• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Wie oft MetexPen?!
Reihenfolge 

Verfasst am: 09.04.2022, 19:47
Dabei seit: 09.04.2022
Beiträge: 1

Hallo, ich habe im Mai2021 (exakt 2 Monate nach der 1.Coronaimpfung) das erste Mal am Morgen stark geschwollene Finger und irre Schmerzen gehabt. Danach wurde es immer schlimmer und durch "Vitamin B" kam ich im Oktober 2021 zum Rheumatologen. Anti-CCPhochpositive RA?! Kortison und MetexPen haben sofort geholfen. Das Kortison habe ich eigenmächtig reduziert und nach einer Coronainfektion im Februar abgesetzt. Auch sollte ich Metex damals eine Woche aussetzen. Es ging und geht mir gut. Leichte aber aushaltb are Schmerzen. Also habe ich danach auch mehrmals nur 14 tägig gespritzt. Es geht mir gut und ich will möglichst wenig Chemie in mich reinpumpen. Hab aber Schiss wie der Arzt reagiert...




Portalinfo:
Das Forum hat 14.717 registrierte Benutzer und 5.086 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!