• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Schmerzen in den Knien bei Bechterw
Reihenfolge 

Verfasst am: 11.12.2021, 19:42
Dabei seit: 25.01.2021
Beiträge: 2

Hallo zusammen,
ich habe seit ca. 12 Jahren eine assoziierte Spondylarthritis.
Bisher hatte ich nur in Schüben Schmerzen im ISG Bereich oder Brustbein/Rippenbögen.
Seit ca. 6-7 Wochen nun habe ich ohne Unterbrechung Schmerzen in beiden Knien.
Da ich ja nicht immer alles auf den Bechterew schieben will wollte ich wissen ob andere Betroffene dies auch kennen.
Die Schmerzen waren relativ plötzlich da in beiden Knien. Anfangs dachte ich mir was habe ich gemacht das ich so einen Muskelkater im Kniebereich bekomme.
Es fühlt sich irgendwie geschwollen und unbeweglich an. Meist eher ein dumpfer Schmerz. Selten dann aber schon auch stechend. Auch nicht immer jeden Tag gleich schmerzhaft und auch unterschiedlich/abwechselnd in den Knien.
Hab auch daran gedacht ob es eher an Muskelverspannungen (zu denen ich manchmal schon neige) liegt.
War schon beim Orthopäden und der hat beim Röntgen nicht wirklich auffälliges gesehen und mich für Mitte Januar zum MRT geschickt. Allerdings hat er mir Bandagen verschrieben und mit denen fühlt es sich dann meist besser an. Stabilisiert irgendwie.
Kennt noch jemand von euch diese Beschwerden? Fühl mich aktuell schon sehr eingeschränkt da zum Beispiel ein in die Hocke gehen fast nicht möglich ist da dies am schmerzhaftesten ist.
Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.
Vielen Dank schon mal und eine schöne Weihnachtszeit an alle!




Portalinfo:
Das Forum hat 14.864 registrierte Benutzer und 5.107 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!