• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Neues Medikament "Olumiant"
Reihenfolge 

Verfasst am: 29.10.2021, 12:20
Dabei seit: 29.10.2021
Beiträge: 1

Hallo an die Rheumagemeinde! Seit meiner RA-Diagnose vor ca. 16 Jahren wurde ich mit verschiedenen Medikamenten behandelt, immer Cortison und neben den bekannten Mitteln längere Zeit mit diversen Biologicals. Seit einigen Jahren nehme ich nur Cortison in Form von Lodotra, das den Wirkstoff Prednison verzögert freisetzt und mir - trotz einiger unerwünschter Nebenwirkungen - ganz gut hilft.
Morgen beginne ich nach einer 1. Impfung gegen Gürtelrose zusätzlich mit der Einnahme von Olumiant, wobei mir ein wenig mulmig zumute ist. Der recht ausführlichen Patienteninfomappe des Herstellers, die ich von meinem Rheumatologen erhalten habe, konnte ich entnehmen, dass sich Olumiant und eine Boosterimpfung gegen Corona nicht vertragen.
Die EMA hat den Hersteller mit einigen zusätzlichen Auflagen bedacht, wie ich gelesen habe.
Wer von Euch hat bereits (längere) Erfahrungen mit Olumiant? Für persönliche Infos zu Verträglichkeit und Wirkung wäre ich sehr dankbar.
Paula V.




Portalinfo:
Das Forum hat 14.045 registrierte Benutzer und 4.923 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!