• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Sjögren Beschwerden- Reha, Schwerbehinderung, Quensyl?
Reihenfolge 

Verfasst am: 29.09.2021, 19:53
Dabei seit: 03.02.2015
Beiträge: 74

Hallo Agnes,
selber habe ich die Diagnose systemische Sklerose (Sklerodermie). Meinen ersten REHA-Antrag hat seinerzeit mein Hausarzt gestellt und wurde von der Rentenversicherung für mich als Angestellte genehmigt.
Einen Antrag auf Schwerbehinderung stellt man beim Versorgungsamt. Einen Antrag hierzu findest du auch im Internet und auch welches Versorgungsamt für dich zuständig ist. Die Spalte im Antrag, wo du deine Behinderungen einträgst, ist sehr schmal. Nimm bitte ein DINA 4 Blatt als Anlage hinzu und schreibe deine Beeinträchtigungen großzügig auf. Z. B. welche Anlaufschwierigkeiten du morgens hast, wo und wie deine Sehbehinderungen im Beruf, beim Autofahren und allgemein sind, genauso mit der Sprache, können deine Hände greifen?, Pausen einlegen, Kraftlosigkeit, Schmerzen, Angst es nicht zu schaffen,
Das Versorgungsamt holt sich von deinen Ärzten die Diagnosen.
Unsere Erkrankungen sind selten und viele kennen sich mit unseren Problemen b.w. Beeinträchtigungen nicht aus.
Selber besitze ich einen unbefristeten Schwerbehindertenausweis.
Liebe Grüße
Agi


Verfasst am: 29.09.2021, 14:49
Dabei seit: 29.09.2021
Beiträge: 1

Hallo,
ich (53 Jahre) habe die Diagnose Sjögren-Syndrom vor einem Jahr bekommen.
Seit ca. 20 Jahren hatte ich immer wieder Probleme mit meinen Augen und seit ca. 2 Jahren auch mit dem Sprechen.
Wegen der extremen Augentrockenheit musste schon mal meine Hornhaut abgeschabt werden, da sie so trüb war, dass ich nur mehr 10% Sehfähigkeit hatte und unter extremen Schmerzen litt. Damals wusste ich noch nichts von Sjögren. Der Augenarzt hat das damals mit einem Autoscheibenwischer verglichen, wo die Scheibe auch verschmiert bzw. verkratzt wird, wenn keine Scheibenwischflüssigkeit verwendet wird und meine Hornhaut war wie ein Milchglas getrübt.

Da ich als Lehrerin arbeite und auch viel vor dem Computer sitze, leide ich immer wieder unter gereizten Augen bis hin zu Bindehautentzündungen. Auch eine Bildschirmbrille hat nicht sonderlich viel geholfen.
Das andere ist, dass ich als Lehrerin einen sehr sprechlastigen Beruf ausübe und mich nach der Schule wie ausgetrocknet fühle und manchmal auch unter Heiserkeit leide.
Dazu kommt noch die Erschöpfung und andauernde Müdigkeit (einen Film abends durchzuschauen, gelingt mir fast nie, da ich auch schon um 20.00 Uhr einschlafe).
Ich habe meinen Beruf immer geliebt, doch mittlerweile komme ich an meine körperlichen Grenzen und weiß nicht, wie das weitergehen soll.

Morgens leide ich vor allem an der Steifigkeit meiner Finger und Füße. Hilft hier Quensyl?

Meinen Überlegungen und zugleich meine Fragen hier sind:
1. dass ich einen Reha-Antrag für ein Kur (wohne in Bayern) stellen möchte. Muss den Antrag wirklich mein Hausarzt stellen, da meine Rheumatologin sagt, dass sie das nur machen kann, wenn ich einen akuten Schub habe. Wird so etwas in meinem Fall überhaupt genehmigt?
2. eine Schwerbehinderung zu beantragen. Habe ich da überhaupt eine Chance und wohin wendet man sich da?
3. meine Arbeitszeit zu reduzieren.

Ich danke schonmal vorab für eure Hilfe und hoffe auf viele Tipps.

Viele Grüße
Agnes




Portalinfo:
Das Forum hat 15.028 registrierte Benutzer und 5.147 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!