• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Unerklärliche Schmerzen nach Geburt
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.06.2021, 12:37
Dabei seit: 26.06.2021
Beiträge: 1

Liebes Forum,
letztes Jahr im Mai wurde ich Mutter. Im November letzten Jahres fing es bei mir mit den Schmerzen im linken Handgelenk. an
Mir wurde eine Schiene verschrieben, die ich monatelang trug, die aber nichts brachte. Eine Sehnenscheidenentzündung stellte sich Monate später als Falschdiagnose heraus.
Mittlerweile sind beide Handgelenke, Daumen betroffen, vor allen Dingen nachts habe ich starke, messerartige Schmerzen sowie morgens Morgensteifigkeit. Die Schmerzen an den Händen lassen nicht nach. Ich bekomme Ergo und Physiotherapie.
Ich hatte zuvor nie Schmerzen.
Gelegentlich zieht es mir messerartig in den unteren Rücken rein, wenn ich spazieren gehe, so als ob mir die Beine weg gehen. Das dauert eine Zeit an bis es wieder weg ist.
Wenn ich abends vom Sofa aufstehe, dann sticht es in den Knöchelgelenken und unter den Fußsohlen rein.
Ich mache Übungen, Handbäder, man hat das Blut untersucht...
Meine Schmerzen werden von Tag zu Tag schlimmer, dass ich manchmal mein 1-jähriges Kind nicht mehr halten kann. Angeblich sei es kein Morbus Still, weil ich kein Fieber habe. Langsam verzweifle ich mit knapp über 30 Jahren, da mir niemand helfen kann.
Die Sonografie zeigt keine Flüssigkeit in den Gelenken und angeblich auch keine Entzündung.
Hat jmd. ähnliche Erfahrungen oder Tipps für mich?




Portalinfo:
Das Forum hat 15.028 registrierte Benutzer und 5.147 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!