• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Endloses Knacken in der BWS (Bechterew)
Reihenfolge 

Verfasst am: 03.05.2021, 11:03
Dabei seit: 27.04.2021
Beiträge: 2

Hallo Michi,

ich muss mich korrigieren bei mir im Befund steht auch axiale Spondyloarthritis. Und ja das mit dem oft krank sein kenne ich zu gut. Manchmal habe ich das Gefühl ich habe ein extrem schlechtes Immunsystem. Aber schön zu hören dass das knacken vermutlich nichts allzu schlimmes ist.


Verfasst am: 03.05.2021, 10:54
Dabei seit: 29.03.2021
Beiträge: 4

Hallo,

hast du tatsächlich Bechterew oder axiale spondyloarthritis?
Bechterew ist eine axiale spondyloarthritis, allerdings sozusagen die schlimmste Version beziehungsweise das Endstadium meines Wissens.
Ich persönlich habe auch axiale spondyloarthritis, und ich habe auch am meisten Probleme aktuell in der BWS. Meine ganze Wirbelsäule knackt auch schon seit über einem Jahrzehnt. Aus meiner Sicht sind das die Verspannungen, die dafür sorgen dass die Gelenke nicht so rund und entspannt laufen wie sie es sollten, dadurch kommt es zu diesen Unterdruck Phänomenen im Gelenkspalt, was das Knacken verursacht. Ist an sich erst mal unbedenklich, aber natürlich sehr unangenehm.

Ich hätte eine Gegenfrage, wenn du gestattest.
Bist du zusätzlich auch oft krank? Sprich infektanfällig?
Das ist nämlich meine zweite große Baustelle neben dem Rücken, und ich versuche Menschen zu finden denen es genauso geht.
Ist offenbar oft eine Begleiterscheinung bei Rheuma.
Überempfindliches Immunsystem, sagt man.

Viele Grüße, Michi


Verfasst am: 27.04.2021, 20:59
Dabei seit: 27.04.2021
Beiträge: 2

Hallo zusammen!

Da mir bis jetzt kein Orthopäde, kein Rheumatologe und kein Hausarzt bei meinen Problem wirklich weiter helfen konnte frage ich nun hier und hoffe auf Hilfe oder ähnliche Erfahrungsberichte.
Ich bin 21 und hab vor etwa einem halben Jahr die Diagnose Morbus Bechterew bekommen. Mit den Schmerzen hält es sich in Grenzen sodass ich die meiste Zeit nicht mal Medikamente nehmen muss.
Mein Hauptproblem ist aber ein andauerndes Knacken im Bereich der BWS. Dieses begleitet mich nun seit etwa 16 Monaten. Bei fast jeder Bewegung und jedem Atemzug knacken gefühlt so ein bis drei Wirbel auf Höhe der Schulterblätter.
Hat jemand ähnliche Symptome oder eine Idee womit genau oder ob es überhaupt mit dem Bechterew zusammen hängt?




Portalinfo:
Das Forum hat 13.390 registrierte Benutzer und 4.777 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!