• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Hydroxychloroquin/Quensyl während Schwangerschaft
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.03.2021, 15:08
Dabei seit: 01.10.2020
Beiträge: 5

Hallo zusammen,

mein Mann und ich möchten gerne Kinder. Ich bin 26, habe rheumatoide Arthritis und habe nun ein Jahr lang MTX/Lantarel genommen. Dieses habe ich bereits seit einer Woche abgesetzt. Dass man anschließend mind. 3 Monate weiter sicher verhüten sollte, weiß ich. Mein Rheumatologe hat mir nun Quensyl (Hydroxychloroquin von Aristo) verschrieben und meinte, dass ich die Tabletten auch während der Schwangerschaft nehmen könne. Ich soll 2x am Tag eine Tablette nehmen, also 400mg. Da ich im Internet und in der Packungsbeilage nun schon gelesen habe, dass man das Medikament nicht während einer Schwangerschaft nehmen soll, wollte ich hier mal nachfragen, ob jemand bereits Erfahrung damit gemacht hat. Schön wäre auch eine Antwort von einem Rheumatologen, da ich mir aktuell echt unsicher bin.

Bei den Nebenwirkungen stand auch etwas von Taubheit und Netzhautschäden dabei. Davor habe ich genau so Angst. Über jeden Erfahrungsbericht etc. freue ich mich daher umso mehr!

DANKE AN ALLE!
Liebe Grüße




Portalinfo:
Das Forum hat 13.390 registrierte Benutzer und 4.777 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!