• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Klimawechsel wegen CP?
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 24.01.2005
Beiträge: 3

Hallo Leute,
ich habe cp und habe nun schon öfter gehört, dass mir ein klimawechsel aus dem kalten deutschland vielleicht guttun würde.Für den Sommerurlaub oder auch für länger, ich kann mir auch vorstellen, deswegen in ein anderes Land zu ziehen. Schließlich leb ich nur einmal, und das will ich mir so angenehm wie möglich machen.
Was habt Ihr denn so für Erfahrungen gemacht? Habt ihr in irgendeinem Land , bei welchem Klima, eine besserung der Gelenke (Schmerzen, Beweglichkeit) festgestellt?
Ich denke, ausprobieren muss ich es dann sowieso für mich selbst, aber ich hätte gerne ein paar gedankliche Anstöße. Wäre einfach mal interessant von euch zu erfahren, wie weit das vom klima abhängig sein kann.
Ich selbst kann nur so viel sagen, dass ich es noch nicht so wirklich ausmachen kann, wovon die Schmerzen abhängig sind. Aber ich habe jetzt auch erst seit 1,5 Jahren das Rheuma und war seitdem noch nicht groß weg / im Urlaub.
Also, ich freue mich auf Eure Meinungen!
Gruß, Gesine


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.05.2005
Beiträge: 6

Hallo Gesine,
ich habe auch cp und lebe in Spanien. Mir geht es divinitiv mit den Schmerzen besser. An der Costa Blanca gibt es viele Salzseeen, aber auch das Mittelmeer hat bei mir richtige Wunder bewirkt. Wenn ich in Deutschland bin habe ich überall Schmerzen, dann muss ich nach Spanien, weil mich dieses verrückte misch Wetter in D. nur umbringen würde.

Sythie <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->


[img:3e18s7fs]http&#58;//www&#46;eckis&#46;at/eckgif08/bilder/gekat007&#46;gif[/img:3e18s7fs]
Zeige nicht Deine Schwächen, denn Du bist stark !


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 13.02.2005
Beiträge: 4

Ich kann auch aus Erfahrunegen sagen das die Wärme mir gut tut. Sobald der Kampf wegen meine Rente durch ist, werde ich mir was in Spanien suchen. Nicht weit vom Meer und Deutschspraige Ärtze müssen da sein.

Ich hoffe das es alles bald klappt weil das Wetter hier macht krankenmensche krank.


Lg Bärbel

wer aufgibt, gibt sich selbst auf!!!


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.05.2005
Beiträge: 6

Hallo Bärbel,

ich gebe Dir follkommen recht, denn das Wetter macht krank ! Auch bei uns in Spanien ist es zur Zeit sehr wechselhaft. Gestern kam ein Gewitter mit Orkanböhn auf, doch durch den Wind wurden die Regenwolken wieder vertrieben. Man, habe ich Schmerzen in den Gelenken <!-- s:? --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_confused.gif" alt=":?" title="Confused" /><!-- s:? --> Ich war Heute Morgen beim Arzt, der spritze mir ein Antireumatikum, seid dem gehts so einigermassen.

Wie ist das bei Dir oder bei Euch, wenn sich das Wetter ändert ? Ich könnte dann die glatte Wand hoch gehen <!-- s:? --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_confused.gif" alt=":?" title="Confused" /><!-- s:? -->

Ich freue mich auf dem Sommer, wenn es sehr heiss ist eine eine warme Briese weht, dann gehts mir viel besser !

Im Moment nehme ich Ibofrofen 600 Tabl. Damit komme ich etwas zurecht, doch im Sommer reduziere ich dann wieder auf 300 bis 150 mg.

Ciao,
Sythie <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->


[img:3e18s7fs]http&#58;//www&#46;eckis&#46;at/eckgif08/bilder/gekat007&#46;gif[/img:3e18s7fs]
Zeige nicht Deine Schwächen, denn Du bist stark !




Portalinfo:
Das Forum hat 14.698 registrierte Benutzer und 5.082 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!