• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Haushaltshilfe gesucht
Reihenfolge 

Verfasst am: 27.02.2020, 11:50
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 102

Zitiert von: TrolleWolle

Liebe Alexis,
Ich verstehe, was du meinst.
Vielleicht zur Info, damit du es besser nachvollziehen kannst. Bei der Dame handelt es sich um eine an verschiedenen Rheuma-Formen erkrankte Dame.
Wir sind schon sehr lange auf der Suche und haben die verschiedensten Plattformen gewählt und dort inseriert, leider vergebens und mit sehr unschönen Begegnungen. Ich bin selber Mitglied bei der Rheuma Liga und hatte überlegt in der Mitgliederzeitschrift zu inserieren und die Redaktion auch angeschrieben. Diese verwies mich, aufgrund des langen Vorlaufs auf das Rheuma-Forum. So kam es, dass ich die Anzeige hier in das Forum hochgeladen habe.
Ich hätte wahrscheinlich noch ein paar Zeilen dazu schreiben sollen. Tut mir leid, wenn das so respektlos rüber kam.
Ich will auch keine anderen stark an Rheuma erkrankte Personen ausbeuten oder ihn mit Absicht einen Spiegel vorhalten, sondern ich habe einfach die Hoffnung, dass sich auch andere ehrenamtliche in diesem Forum bewegen, die an so etwas Interesse hätten.

auch wenn ich es sehr freundlich von dir finde, dass du geantwortet hast finde ich es trotzdem seltsam und eine Anzeige in "Mobil" wäre sicher angebrachter gewesen, als hier.
vielleicht hast du ja Lust für 10 Euro die Stunde, mir unter die arme zu greifen......... bin auch NETT, nichtraucherin und wohne eben erdig.


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 26.02.2020, 13:58
Dabei seit: 25.02.2020
Beiträge: 2

Liebe Alexis,
Ich verstehe, was du meinst.
Vielleicht zur Info, damit du es besser nachvollziehen kannst. Bei der Dame handelt es sich um eine an verschiedenen Rheuma-Formen erkrankte Dame.
Wir sind schon sehr lange auf der Suche und haben die verschiedensten Plattformen gewählt und dort inseriert, leider vergebens und mit sehr unschönen Begegnungen. Ich bin selber Mitglied bei der Rheuma Liga und hatte überlegt in der Mitgliederzeitschrift zu inserieren und die Redaktion auch angeschrieben. Diese verwies mich, aufgrund des langen Vorlaufs auf das Rheuma-Forum. So kam es, dass ich die Anzeige hier in das Forum hochgeladen habe.
Ich hätte wahrscheinlich noch ein paar Zeilen dazu schreiben sollen. Tut mir leid, wenn das so respektlos rüber kam.
Ich will auch keine anderen stark an Rheuma erkrankte Personen ausbeuten oder ihn mit Absicht einen Spiegel vorhalten, sondern ich habe einfach die Hoffnung, dass sich auch andere ehrenamtliche in diesem Forum bewegen, die an so etwas Interesse hätten.


Verfasst am: 26.02.2020, 07:30
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 102

Zitiert von: TrolleWolle

Ich suche für 3h dienstags oder mittwochs (am schönsten wäre es Dienstag-Vormittag!) eine weibliche Haushaltshilfe, die sich durch Empathie und gewissenhaftes Arbeiten auszeichnet.
Es soll eine sehr sympathische, geistig fitte und junggebliebene Dame (59J) im Haushalt unterstützt werden, die aufgrund verschiedener chronischer Erkrankungen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt ist. (Ist aber selbstständig mobil!)

Folgende Tätigkeiten können anfallen:
- Einkaufen
-Wäsche waschen, auf- und abhängen
-Zubereitung kleiner Mahlzeiten: Brötchen schmieren, Obst kleinschneiden
-Wohnung saugen, Wohnung durchwischen
-kleine Pflegetätigkeiten wie Fußbad, Rücken eincremen, Haare waschen
-Wichtig ist aber auch der soziale Aspekt: Gespräche, gemeinsame Unternehmungen im Kiez oder auch Mal eine Runde Rummikub oder Triominos
-ggf. auch Begleitung zu Arztbesuchen

Du solltest folgende Eigenschaften mitbringen:
-Empathie
-Optimismus
-Offenheit
-Humor
-Zuverlässigkeit
-Gewissenhaftigkeit
-Feinfühligkeit und Sensibilität

Wichtig:
Es wird 1x/ Monat eine Quittung ausgestellt.
Wenn du Schüler, Student oder Rentner oder HartzIV-Empfänger bist, achte bitte darauf, dass du dazuverdienen darfst!

Achtung:
Die Dame wohnt im 5.Stockwerk und sie raucht! Beides sollte für dich kein Problem darstellen

Da die Chemie stimmen muss, sollte vorab ein Kenn-Lern-Treffen an einem neutralen Ort stattfinden. Zu diesem Treffen sollte eine Kopie des Lebenslaufes und des Personalausweises mitgebracht werden!
Ggf. kann über Stundenlohn und Stundenanzahl verhandelt werden. Es kann ggf. auf 6 Stunden oder mehr/Woche aufgestockt werden. Voraussetzung dafür ist eine SEHR GUTE Vertrauensbasis!

Stundenlohn: 10€/h
Fühlst du dich angesprochen, melde dich: nicole.k94@gmx.net

guten morgen,

du befindest dich hier in einem rheuma forum.
wenn du eine Haushaltshilfe suchst, schalte eine Anzeige in einer Tageszeitung.
sei mir nicht böse, ich empfinde deinen Text als eine unverschämtheit.


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 25.02.2020, 19:43
Dabei seit: 25.02.2020
Beiträge: 2

Ich suche für 3h dienstags oder mittwochs (am schönsten wäre es Dienstag-Vormittag!) eine weibliche Haushaltshilfe, die sich durch Empathie und gewissenhaftes Arbeiten auszeichnet.
Es soll eine sehr sympathische, geistig fitte und junggebliebene Dame (59J) im Haushalt unterstützt werden, die aufgrund verschiedener chronischer Erkrankungen in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt ist. (Ist aber selbstständig mobil!)

Folgende Tätigkeiten können anfallen:
- Einkaufen
-Wäsche waschen, auf- und abhängen
-Zubereitung kleiner Mahlzeiten: Brötchen schmieren, Obst kleinschneiden
-Wohnung saugen, Wohnung durchwischen
-kleine Pflegetätigkeiten wie Fußbad, Rücken eincremen, Haare waschen
-Wichtig ist aber auch der soziale Aspekt: Gespräche, gemeinsame Unternehmungen im Kiez oder auch Mal eine Runde Rummikub oder Triominos
-ggf. auch Begleitung zu Arztbesuchen

Du solltest folgende Eigenschaften mitbringen:
-Empathie
-Optimismus
-Offenheit
-Humor
-Zuverlässigkeit
-Gewissenhaftigkeit
-Feinfühligkeit und Sensibilität

Wichtig:
Es wird 1x/ Monat eine Quittung ausgestellt.
Wenn du Schüler, Student oder Rentner oder HartzIV-Empfänger bist, achte bitte darauf, dass du dazuverdienen darfst!

Achtung:
Die Dame wohnt im 5.Stockwerk und sie raucht! Beides sollte für dich kein Problem darstellen

Da die Chemie stimmen muss, sollte vorab ein Kenn-Lern-Treffen an einem neutralen Ort stattfinden. Zu diesem Treffen sollte eine Kopie des Lebenslaufes und des Personalausweises mitgebracht werden!
Ggf. kann über Stundenlohn und Stundenanzahl verhandelt werden. Es kann ggf. auf 6 Stunden oder mehr/Woche aufgestockt werden. Voraussetzung dafür ist eine SEHR GUTE Vertrauensbasis!

Stundenlohn: 10€/h
Fühlst du dich angesprochen, melde dich: nicole.k94@gmx.net




Portalinfo:
Das Forum hat 13.603 registrierte Benutzer und 4.815 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!