• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Quensyl ab der 12. SSW
Reihenfolge 

Verfasst am: 18.07.2018, 20:50
Dabei seit: 06.10.2014
Beiträge: 65

Hallo Sarah,
bei mir hat das Sulfasalazin erst nach 9 Monaten gewirkt!!
Mein Rheumatologe sagte mir damals das die Wirkung frühstens nach 6 Monaten einsetzt,aber
jeder Mensch sei anders und die Wirkung beginne bei den einen früher oder später.
Bei mir ging es damals auch darum was passiert wenn ich schwanger werden will .
Ich habe auch mit meiner Frauenärztin gesprochen sowie den Rheumatologen und beiden
sagten kein Problem mit diesen Medikament wenn ich Folsäure zusätzlich nehme.
LG Stephanie


Verfasst am: 11.07.2018, 13:27
Dabei seit: 11.07.2018
Beiträge: 1

Hallo, bei mir ist im Januar 2018 seronegative Rheumatische Arthritis festgestellt worden. Meinen Blutwerte sind alle super. Bei mir wurde eine Therapie mit Sulfasalazin begonnen + Folsäure. Jetzt bin ich Schwanger und meine Rheumatologin empfiehlt das Sulfasalazin abzusetzen, da bei mir keinerlei Wirkung eingetreten ist. Nach einer 5 monatlichen Einnahme. Die Entzündungen sind in den Knien, Handgelenk, und Schulter. Jetzt in der Schwangerschaft sollen alle Gelenke nacheinander gespritzt werden. Zusätzlich soll ich mit der Einnahme von Quensyl beginnen. Ich bin total verunsichert. Ist das Sinnvoll eine neue Medikamentöse Therapie in der Schwangerschaft zu beginnen? Meine Gedanken spielen Verrückt. Überall liest man was anderes. Wäre es nicht auch ratsam erstmal nur die Gelenke zu spritzen und dann im Verlauf zu schauen ob ich damit gut durch die Schwangerschaft komme und dann nach der Entbindung mit Quensyl zu starten? Gibt es Konsequenzen in der Schwangerschaft wenn ich Quensyl nehme oder eher wenn ich es nicht nehme? Ich hoffe ein Arzt oder eine selbst Betroffene kann mir einen guten Rat geben wie ich jetzt weitermachen soll :cry: ich wurde schon einmal im Handgelenk gespritzt. Das hat mir übrigens gut geholfen! Viele Grüße Sarah




Portalinfo:
Das Forum hat 9.914 registrierte Benutzer und 3.784 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!