• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Morbus Wegener, obere Luftwege und Lunge
Reihenfolge 

Verfasst am: 06.07.2018, 12:48
Dabei seit: 18.04.2018
Beiträge: 4

Sehr geehrte Nutzerin,
vielen Dank für Ihre Anfrage. Wissenschaftliche Studien zur Ernährung beim M. Wegener gibt es leider nicht. Da bei M. Wegener ein erhöhtes Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen besteht, ist eine sogenannte Mittelmeerkost anzuraten - dazu finden sich eine Reihe von Ernährungstipps in den Ernährungsbroschüren der Rheumaliga.

Wichtig ist die Frage, ob eine Nierenfunktionseinschränkung vorliegt. Ist diese Funktionseinschränkung bereits stark ausgeprägt, sollten vor allem die Ernährungsempfehlungen bei Niereninsuffizienz beachtet werden, dazu gehört die Verminderung der Einweiß- und Phosphatzufuhr, unter Umständen auch die Verminderung der Kaliumzufuhr. Die Ernährung sollte dann unbedingt mit einem Nephrologen abgesprochen werden.
In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie nicht rauchen, auch nicht passiv - das ist sicher die beste und sicherste Empfehlung zur Lebensweise, die man geben kann.
Beste Grüße
G. Keyßer


Verfasst am: 04.07.2018, 13:13
Dabei seit: 04.07.2018
Beiträge: 1

Guten Tag,

ich würde gerne etwas zu Ernährung und Lebensweise bei M.W. erfahren. Es liegt keine Nierenbeteiligung vor. Die Behandlung derzeit : Infusionen mit Cyclophosphamid, Prednisolon und Cotrim forte in Tablettenform.
Vielen Dank!




Portalinfo:
Das Forum hat 9.907 registrierte Benutzer und 3.784 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!