• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Kokos-/Kürbiskern- und Avocadoöl
Reihenfolge 

Verfasst am: 03.07.2018, 07:50
Dabei seit: 31.05.2018
Beiträge: 6

Guten Tag Swimmy,
besonders wichtig bei RA ist die Zufuhr antientzündlicher Omega 3 Fettsäuren über die Nahrung. Besonders empfehlenswerte Öle dafür sind: Leinöl, Rapsöl und Walnussöl. Die von Ihnen genannten Ölsorten sind alle nicht sehr reich an Alpha Linolensäure, daher in diesem Zusammenhang nicht explizit empfehlenswert. Natürlich hat Kürbiskernöl einen vorzüglichen Geschmack und Sie können den Salat oder die Suppe ab und zu mit ein paar Tröpfchen verfeinern. Auch ist Avocado reich an der Herz-Kreislauf schützenden Ölsäure schmeckt lecker und darf natürlich auch gegessen werden. Ein antientzündlicher Effekt ist jedoch nicht zu erwarten. Eine ausreichende Zufuhr an Omega 3 FS kann jedoch nie allein über pflanzliche Öle sicher gestellt werden, da die umgewandelten Mengen im Körper zu gering sind. Besonders wichtig in diesem Zusammenhang ist daher immer auch der Verzehr von fettreichem Fisch (Lachs, Hering, Makrele, Thunfisch) der besonders reich ein Omega 3 Fettsäuren ist. Je nach individuellem Beschwerdebild sollte mit dem behandelnden Arzt auch die Medikation durch hoch dosierter Omega 3 FS Kapseln abgestimmt werden.
Dipl.oec.troph. Martina Schneider


Verfasst am: 02.07.2018, 16:17
Dabei seit: 30.06.2018
Beiträge: 1

Liebes Expertenteam,
Wie sind Kokosöl, Kürbiskernöl und Avocadoöl für eine "Rheuma-Ernhährung" zu bewerten? Sind die Fettsäure-Zusammensetzungen dieser Öle eher günstig oder ungünstig/ entzündungsfördernd? Ich würde z.B. zum Backen eher natürliches Kokosöl verwenden als das Kunstprodukt Margarine.
Und Kürbiskern- oder Avocadoöl im Salat sind interessanter im Geschmack als neutrales Raps- oder Olivenöl.
Danke und LG swimmy27




Portalinfo:
Das Forum hat 13.723 registrierte Benutzer und 4.846 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!