• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Was genau bedeutet ein erhöhter CK Wert ?
Reihenfolge 

Verfasst am: 06.03.2018, 21:34
Dabei seit: 01.06.2017
Beiträge: 5

Meine zweite Diagnose ist Axiale Spondylarthritis ihre Antwort lässt mich jetzt meine komplette Diagnose anzweifeln in 2 Wochen habe ich meinen nächsten Kontrolltermin mein Rheumatologe sagt immer die Muskelschmerzen gehören zur PSA dazu würden sie sich an meiner Stelle eine zweite Meinung durch einen zweiten Rheumatologen einholen ?


Verfasst am: 06.03.2018, 21:13
Dabei seit: 10.02.2016
Beiträge: 318

Einen Zusammenhang zwischen Ihrer Psoriasisarthritis und der CK-Erhöhung sehe ich wirklich nicht. Kann es sein, dass in Ihrem Arztbericht noch eine andere Diagnose diskutiert wird? Sonst könnte ich das nicht erklären.

Es gibt theoretisch mehrere Wege, wie ein leicht erhöhter CK-Wert mit Muskelbeschwerden zusammenpassen kann. Solche Werte beweisen aber keine Muskelschädigung. Wenn es bei ihnen keine rheumatologische Erklärung für die Muskelschmerzen in den Beinen gibt, wäre vielleicht zusätzlich eine neurologische Abklärung sinnvoll.

Alles Gute und herzliche Grüße

Martin Aringer


Verfasst am: 06.03.2018, 09:03
Dabei seit: 01.06.2017
Beiträge: 5

In meinem Bericht steht drin " Zwar finden sich derzeit keine erhöhten Entzündungsparameter dies ist gerade bei der "PSA nicht ungewöhlich.Als Hinweis auf die aktive Erkrankung ergibt sich hier eine CK-Erhöhung" könnten sie mir vielleicht noch erklären was das dann zu bedeuten hat ?
Die Muskelschmerzen in den Beinen sind unabhängig von Anstrengung immer da selbst täglich Magnesiumeinnahme bringt keine Linderung das einzige was dagegen hilft ist Tilidin auch Cortison ändert nichts also kann es sich ja nicht um Entzündung handeln oder ?
Kann der erhöhte CK Wert im Zusammenhang mit den Muskelbeschwerden stehn oder ist das bei so leichter Erhöhung ehr unwahrscheinlich ?
Schon vorab vielen lieben Dank für ihre Antwort bin ratlos mein Rheumatologe nimmt sich auch sehr wenig Zeit bekomme auf viele meine Fragen nur im Vorbeigehn eine Antwort :-/


Verfasst am: 05.03.2018, 21:14
Dabei seit: 10.02.2016
Beiträge: 318

Die Creatinkinase (CK) ist ein Eiweißstoff in Muskelzellen, das bei Muskelschädigung vermehrt freigesetzt wird. Sehr hohe Werte sprechen, wenn sie länger bestehen, für eine Muskelentzündung (Myositis) oder andere Muskelerkrankung (Myopathie). Alles unter 400 IU/l (oder 7 µmol/s•L) ist aber in der Regel unkritisch, wenn es nicht mit einem Kraftverlust einhergeht. Eine erhöhte CK kann unter anderem mit einer großen Muskelmasse, Training (Muskelkater), Verspannungen oder Krämpfen und sogar mit der ethnischen Herkunft zusammenhängen. Mit der Psoriasisarthritis hat das sicher nichts zu tun. Theoretisch können aber Medikamente schuld an einer Erhöhung sein.

Martin Aringer


Verfasst am: 05.03.2018, 18:29
Dabei seit: 01.06.2017
Beiträge: 5

Vielen Dank für deine Antwort :-)
Die Schmerzen in den Muskeln habe ich immer ganz unabhängig von Sport ich mach aber auch wirklich nicht besonders viel Sport vielleicht so zwei dreimal die Woche aber auch nicht besonders intensiv.
Bei der Diagnose stand damals im Bericht das der erhöhte CK Wert ein Hinweis auf die Aktivität der Erkrankung sei
Der Wert wiird beim großen Blutbild immer mitbestimmt bei mir !


Verfasst am: 05.03.2018, 18:17
Dabei seit: 15.01.2010
Beiträge: 354

Warum wird bei Dir der CK Wert bestimmt? Mit diesem erkennt man Schädigungen der Muskulatur (z.B. bei Herzinfarkten). Ein erhöhter Wert kann auch mit zu viel sportlicher Belastung zusammenhängen. Wenn ich dazu deinen anderen Thread lese...bitte moderat trainieren und nicht übertreiben.
Mit der PsA hat dieser Wert m.E. nicht zu tun.

Beste Grüße!


Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss.


Verfasst am: 05.03.2018, 18:05
Dabei seit: 01.06.2017
Beiträge: 5

Hallo ich leide unter Psoriasis Arthritis und Axialer Sponylarthiritis mein CK wert liegt immer so bei leicht erhöhten 200 - 260 kann mir wer sagen was das genau bedeutet ?
Auf was genau ein erhöhter Wert hinweist ?




Portalinfo:
Das Forum hat 13.603 registrierte Benutzer und 4.815 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!