• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Quensyl Entzugserscheinungen
Reihenfolge 

Verfasst am: 21.06.2018, 11:17
Dabei seit: 17.04.2018
Beiträge: 18

hallo Entchen 12
ich habe Quensyl auch genommen und jetzt von der Apotheke ein alternativ Präparat bekommen (Hydroxychloroquinsulfat), auch 200mg. Ich hatte immer sehr starke Schmerzen in den Händen und habe mir mit Kortison immer weiter geholfen. Seid dem ich die Quensyl bzw. das alternativ Präparat nehme, haben die schmerzen nach gelassen. Bei sehr vielen Belastungen der Hände, kommen die Schmerzen wieder zurück.
Aber das weiß man ja mit der Zeit, das die Belastung für die Hände nicht gut ist. Also ich vertrage das Medikament ganz gut, habe nur das Gefühl das meine Haare verstärkt ausgehen. Also gebe die Zeit das der Körper sich auf das Medikament einstellen kann und das mit dem Schwindel ist bei 200 mg bei mir nicht aufgetreten. Also positiv denken. Alles wird gut.


Verfasst am: 11.01.2018, 20:44
Dabei seit: 27.02.2017
Beiträge: 36

Hallo. Ich habe Quensyl von 400 auf 200 reduziert und habe das Gefühl wie eine Art Entzugserscheinungen zu haben. Mir ist morgens bei normalem Blutdruck schwindelig und tatterig, wenn ich die 200 Quensyl nehme wird es nach einer Stunde besser. Abends habe ich Kopfschmerzen und bin vermehrt müde. Kennt das jemand? Wann wird es besser?




Portalinfo:
Das Forum hat 14.698 registrierte Benutzer und 5.082 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!