• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

"Blacklist" für ÄrztInte erstellen?
Reihenfolge 

Verfasst am: 20.12.2017, 19:04
Dabei seit: 03.02.2015
Beiträge: 66

Hallo Käferchen,
das sehe ich genauso.

Auch Kompetenznetzwerke müssen immer auf den neuesten Stand geführt werden, was selten zutrifft .Ich bin seit vielen Jahren bei einer niedergelassenen int.Rheumatologin in Steinhagen zu meiner vollsten Zufriedenheit in Behandlung. Sie ist außer in den gelben Seiten des Telefonbuches nirgends aufzufinden. Sie kennt sich auch mit den "Seltenen" aus und ist nach meinen Ermessen immer auf den neuesten Stand.

Liebe Grüße
der Igel


Verfasst am: 19.12.2017, 17:21
Dabei seit: 18.05.2017
Beiträge: 91

Solche Listen finde ich nicht in Ordnung.
Somit wären Denunziationen Tür und Tor geöffnet. Als Laie ist es immer schwer über die fachliche Kompetenz eines anderen zu urteilen.
Wenn mir die Behandlung eines Arztes nicht passt kläre ich das und/ oder wechsele.

Wie würde man sich denn umgekehrt fühlen, wenn es eine solche Liste über Patienten gäbe? Würde sicher manch einer ewig auf einen freien Termin warten


Verfasst am: 18.12.2017, 10:06
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 113

Liebes Silchen 1009,

lass dich nicht zu etwas hinreisen, was du später bereust. Die Chemie zwischen den einem oder anderen geht leider nicht immer zusammen. Und so ist es auch mit den Ärzten. Warum wechselst du nicht einfach und sucht den Arzt für dich. Ich habe dafür fast 10 Jahre benötigt, dafür bin ich heute um so besser aufgehoben.
Ansonsten kann ich mich nur meinen Vorschreiberinnen anschließen - solche Listen sind für keinem wirklich gut. Da jeder ein anderes Empfinden hat. Lass deinen Frust bei guter Musik oder etwas anderem raus, was dir Spaß macht. Und schon sieht die Welt wieder freundlicher aus.

Ein friedliches Weihnachtsfest und etwas mehr Gemütlichkeit im Neuen Jahr wünscht dir
Nelli130


nelli 130


Verfasst am: 16.12.2017, 20:35
Dabei seit: 14.01.2016
Beiträge: 20

Von einer Blacklist halte ich überhaupt nichts. Arzterfahrungen sind sehr individuel.
Ich persönlich muss (leider) den Arzt wechseln, weil wir menschlich nicht funktionieren, wenngleich der Arzt fachlich gut ist. Andere Patienten sind froh, wenn sie von ihm behandelt werden.

LG merlin

edit: wenn überhaupt finde ich eine positiven Liste sinnvoll! Und auch hier gilt: der eine Patient empfindet den einen bestimmten Arzt als hilfreich und ein anderer halt überhaupt nicht.


Verfasst am: 16.12.2017, 15:06
Dabei seit: 15.01.2010
Beiträge: 316

Genau wie auch in dem anderen Forum, diese Liste ist ganz sicher nicht erwünscht!


Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss.


Verfasst am: 16.12.2017, 06:15
Dabei seit: 14.12.2017
Beiträge: 4

Guten Morgen zusammen,
besteht Interesse an einer Liste, wo Ärzte eingetragen werden, mit denen man nicht zufrieden ist oder war?
Das wäre vielleicht auch mal interessant.
LG vom Silchen




Portalinfo:
Das Forum hat 9.903 registrierte Benutzer und 3.783 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!