• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Kortison-Medikation
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.05.2005
Beiträge: 6

[quote="emilio":1mj919xo]
:
1) Dürfte ich bei Beibehaltung der tägl. Dosierung ,zu Beginn der besonders heftigen Schübe, die mir meistens 2-4 Tage starke Schmerzen verursachen, eine höhere Dosierung(und welche?) des Prednisolons 5 mg nehmen, oder könnten dann Nebenwirkungen auftreten,von denen ich bisher glücklicherweise verschont wurde?

2) Wäre es erlaubt, die Kortisoneinnahme auf jeden 2.Tag zu reduzieren, und dann, falls erforderlich, tägl. 1-2 Tütchen mehr Anco zu nehmen? Gerne würde ich mal diesen Versuch machen.(s. bitte hier auch Frage 1 zu agressiven Schüben)

[/quote:1mj919xo]
Hallo Emilo,
zu Deiner ersten Frage : Ich habe auch eine cronische Poliartritis, doch aus schweres bronchial Asthma und verabscheue alle Cortisonpräparate.
Predinisolon ist schon ein Hammer und Nebenwirkungen hat es jede Menge, wie z. B. Knochenverschleiss, Schwund, Osteoporose, oder auch fülle Gefühl, Vollmondgesicht, Gewicht zunahme etc... Es gibt doch ein Cortison, welches natürlich hegestellt wird, doch müsste ich da mich mal durfragen, wie der Name des Präparates war, dann gibt es ein Cortson, welches glaub ich irgendwas auf Wasser/Luftbasis hergestellt wird. Bin kein Mediziner, doch da würde ich mal nachfragen. Ich nehme Decortin, ist aber fast genauso, wie Predisolon, leider....sorry Schei*** !

Zu Deiner zweiten Frage : Sei Vorsichtig mit dem Reduzieren vom Cortison, nur ganz langsam und in kleinen Schritten. Zum Beispiel, wenn Du Heute 5mg einnimmst, dann min. drei Tage warten, dann runter auf 2,5 mg. Dann mit dem Arzt drüber reden, ob man weiter mit dem Cortison aus dem Körper schleichen kann.

Der Körper, bezw. seine Nebennierenrinde produziert eigenes Cortison, dadurch sind viele Menschen bereits von Natur aus durch menschliches Hormon Cortison geschützt, doch es gibt Fälle, wo der Hormonhaushalt im Körper kein eigenes Cortison mehr speichern kann.
Genau dessegen solltest Du mit Deinen Ärzten sprechen.
Setzte es auf keinen Fall von Heute auf Morgen ab !!!!!

Viele Grüsse,
Sythie <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->


[img:3e18s7fs]http&#58;//www&#46;eckis&#46;at/eckgif08/bilder/gekat007&#46;gif[/img:3e18s7fs]
Zeige nicht Deine Schwächen, denn Du bist stark !


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 29.01.2005
Beiträge: 1

Seit ca. 24 Jahren habe ich CP und nehme seit 7 Jahren Kortison, seit etwa 5 Jahren täglich 3,5 bis max. 7,5 mg, und das, wenn die Schübe besonders "agressiv" sind.Zusätzlich nehme ich 1mal tägl. Anco Granulat 600mg Ibuprofen.
Meine Fragen sind:
1) Dürfte ich bei Beibehaltung der tägl. Dosierung ,zu Beginn der besonders heftigen Schübe, die mir meistens 2-4 Tage starke Schmerzen verursachen, eine höhere Dosierung(und welche?) des Prednisolons 5 mg nehmen, oder könnten dann Nebenwirkungen auftreten,von denen ich bisher glücklicherweise verschont wurde?

2) Wäre es erlaubt, die Kortisoneinnahme auf jeden 2.Tag zu reduzieren, und dann, falls erforderlich, tägl. 1-2 Tütchen mehr Anco zu nehmen? Gerne würde ich mal diesen Versuch machen.(s. bitte hier auch Frage 1 zu agressiven Schüben)

Herzlichen Dank im voraus für eine Antwort.
Emilio




Portalinfo:
Das Forum hat 14.836 registrierte Benutzer und 5.103 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!