• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

pferdegestützte Therapie bei Fibromyalgie
Reihenfolge 

Verfasst am: 04.10.2012, 20:16
Dabei seit: 04.10.2012
Beiträge: 1

hallo ich habe selber zwei pferde und fibro und mir bekommt das reiten gut man kann in der zeit des reitens die schmerzen einigermaßen vergessen da man sich auf das pferd konzentrieren muß pferde merken wie es einem geht und nehmen im allgemeinen rücksicht wenn mein pferd merkt das es mir nicht so gut geht ist sie viel ruhiger ich kann nur empfehlen es zu probieren
carmen


Verfasst am: 15.09.2012, 11:10
Dabei seit: 06.09.2012
Beiträge: 3

Hallo,
bei mir in der SHG-Gruppe Fibromyalgie ist eine Teilnehmerin die mit Reiten aufhören mußte,
denn bei ihr hatten sich die Schmerzen dadurch sehr verstärkt
Doch es muß bei Fibromyalgie jeder sein eigenes Rezept finden. Wenn du Gelegenheit hast, probiere es einfach aus.
Alles Gute,


Verfasst am: 14.09.2012, 16:59
Dabei seit: 13.09.2012
Beiträge: 1

Hallo, welche Erfahrungen gibt es zum Thema Reittherapie bzw. pferdegestützter Therapie bei Fibromyalgie?
Insbesondere als Ausgleich/ Zusatz zu Ausdauersportarten erscheint mir die vielfältige Bewegungsaktivierung auf dem Pferd als Rückentraining und die Entspannungsmöglichkeit am Pferd interessant.
Gibt es weitere positive oder negative Erfahrungswerte?




Portalinfo:
Das Forum hat 15.041 registrierte Benutzer und 5.149 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!