• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Fibromyalgie, Morbus Bechterew und cP - Schulterprobleme - Invers-Prothese
Reihenfolge 

Verfasst am: 07.09.2012, 11:03
Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 2

Hallo,
ich leide seit ca. 30 Jahren an Morbus Bechterew und bin zum Teil eingesteift. Irgendwann kam die Polyarthritis dazu. Seit ca. 12 Jahren habe ich eine sekundäre Fibromyalgie. Bei meinen Beschwerden ist es schwer zu sagen, von welcher der drei Erkrankungen sie wirklich kommen.
Vor 5 Jahren hatte ich eine arthroskopische Schulter-OP, im letzten Jahr die zweite. Man hat mir gesagt, dass ich eine Invers-Prothese benötige, dafür aber noch zu jung sei. Von welcher der Krankheiten die Probleme kommen, weiss man nicht. Die Rotatorenmanschette ist kaputt, alle Sehen sind abgerissen, die Muskulatur hat sich komplett zurückgebildet.
Kennt jemand mit Fibro dieses Problem oder hat jemand Erfahrung mit einer Invers-Prothese?
Es wäre schön, wenn ich eine Antwort bekäme.
deholzwurm




Portalinfo:
Das Forum hat 15.023 registrierte Benutzer und 5.146 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!