• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Rheumaklinik Aachen
Reihenfolge 

Verfasst am: 15.01.2013, 20:49
Dabei seit: 28.10.2012
Beiträge: 7

Hallo Totti1964,

ich war letztes Jahr im September in der Rheumaklinik Aachen gewesen es ist sehr schön da man hat dort immer ein Einzelzimmer mit Fernseh nur manche Zimmer haben keine Toilette dafür muss man dann raus auf den Gang aber ansonsten ist es ganz ok dort. Hoffe Dir weitergeholfen zu haben.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.12.2011
Beiträge: 1

Hallo an Alle,

Ich bin neu hier, und haben seit 2006 Rheumatoide Arthritis. Diese wird mit der Kombination MTX und Arava behandelt. Ich bin KFZ-Mechaniker und bekomme bei dieser schweren körperlichen Arbeit in immer kürzeren Abständen einen Schub.

Jetzt habe ich einen Antrag zur ambulanten Reha bei der Deutschen Rentenversicherung Rheinland gestellt.

Als Antwort habe ich einen Bewilligung-Bescheid zur stationären Reha in der Rheumaklinik Aachen erhalten.

Die im Internet gefundenen Bewertungen für die Rheumaklinik Aachen sind nicht sehr berauschend. Auch sind auf der eigenen Internetseite der Klinik noch nicht einmal die Zimmer abgebildet. Hat dies etwas zu bedeuten?

Kann mir einer sagen, ob ich gegen diesen Bewilligungsbescheid Einspruch erheben kann, ohne das mir Nachteile entstehen und wie begründet man dies am besten?

Welche Reha-Klinik die mit der Deutschen Rentenversicherung Rheinland zusammenarbeitet, könnt Ihr empfehlen?

Dies sind für heute ganz viele Fragen, aber ich hoffe auf Eure Hilfe.

Vielen Dank

Totti




Portalinfo:
Das Forum hat 11.624 registrierte Benutzer und 4.271 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!