• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Suche Arzt in Köln / Umgebung der sich mit Fibro auskennt
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 17.03.2011
Beiträge: 12

Hallo,

ja - das ist nicht leicht, in der Region Fachleute zu finden...
Man hört allerdings Gutes über die Schmerzambulanz des St. Petrus-Krankenhauses in Bonn. Dort wird ein extra Schmerztherapie-Konzept für Fibromyalgie-Patienten angeboten - vielleicht wäre das interessant. Eine Mitpatientin in der Reha hat sehr begeistert davon berichtet.

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth St. Petrus St. Johannes gGmbH
Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn
Telefon: 0228 506 - 0
Fax: 0228 506 - 2150
E-Mail: info@gk-bonn.de
Webseite: http://www.gk-bonn.de

Sehr informativ war für mich die folgende Seite im Internet.
Wenn ich mir mal einen Ruck gebe, werde ich dort evtl. mal zur Behandlung hinfahren...
http://www.weiss.de/krankheiten/fibro/

Gute Besserung und liebe Grüße von anurju


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 15.08.2006
Beiträge: 478

Hallo,

es ist sicher ganz schwierig im ambulanten Bereich einen Fachmann für diese Erkrankung zu finden. Das liegt daran, dass internistische Rheumatologen sich immer mehr für dieses Krankheitsbild als nicht zuständig erklären, weil es nicht mit den üblichen Baisistherapien, die bei entzündlich rheumatischen Krankheitsbildern eingesetzt werden können, behandelt werden kann, weil das Krankheitsbild nicht in den Bereich der Autoimmunerkrankungen gehört. Orthopäden werden als Ansprechpartner empfohlen. Doch diese sind sehr häufig auch damit überfordert. Ein Dilemma also!
In Deutschland gibt es eine Rehaklinik, die sich vornehmlich mit diesem Krankheitsbild beschäftigt, die Rheumaklinik in Bad Säckingen im Südschwarzwald. (<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.www.rkbs.de">www.www.rkbs.de</a><!-- w --> Dort wird vor allem auch eine Patientenschulung für dieses Krankheitsbild durchgeführt, wenn man die Krankheit genauer kennt, kann man damit auch besser leben. Vielleicht kannst Du eine stationäre Rehamaßnahme in dieser Klinik beantragen, und auf diesem Wege Linderung erfahren. Vielleicht kann man Dir dort auch Spezialisten empfehlen, das weiß ich allerdings nicht, es wäre aber immerhin denkbar.

Viele Grüße und alles Gute,

gamü


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 22.01.2011
Beiträge: 1

Hallo alle zusammen

Seit Jahren schon suche ich einen kompetenten Arzt/Ansprechpartner zum Thema Fibromyalgie im Raum Köln. Doch überall wo ich hinkomme .................nix iss.............nur Gerede aber keine Hilfe.
In der Schmerzklinik der Uni Köln, dachte ich an der richtigen Stelle zu sein. Doch außer Schmerzmitteln gibt es dort auch keine Hilfe. Mein Hausarzt sagt klipp und klar er weis zu wenig um mir zu helfen aber er weis auch keine Stelle an die ich mich wenden kann.
Vielleicht hat ja jemand von euch einen Tip für mich. Ich würde mich sehr freuen.
Grüße aus dem schönen Köln
missmarpel
(jeder Tag ohne lächeln ist ein verlorener Tag)




Portalinfo:
Das Forum hat 13.630 registrierte Benutzer und 4.827 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!