• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Wirkung von Zucker und Eiweiß auf Rheuma
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 11.01.2012
Beiträge: 5

Würde ich im selbstexperiment mal probieren, aber selbst wenn die Werte steigen würden, heißt das ja noch nicht, dass es das automatisch schuld war. Schwierig.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 23.06.2008
Beiträge: 11

Liebe Leute,

weiß zufällig jemand Bescheid, in wiefern sich Eiweiß und Zucker auf den Entzündungsprozess auswirken?

Liebe Grüße
Corinna


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 06.10.2010
Beiträge: 169

Es gibt keinen sicher nachgewiesenen Einfluss von Zucker oder Eiweiss auf den Verlauf einer entzündlich rheumatischen Systemerkrankung wie z.B. eine rheumatoide Arthritis. Es gibt allerdings sehr wohl einen Einfluss beider Ernährungsbestandteile auf eine Gicht. Es hängt somit sehr davon ab, welche Rheumaerkrankung Sie meinen.




Portalinfo:
Das Forum hat 11.544 registrierte Benutzer und 4.261 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!