• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Pilze im Rachen
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 02.04.2006
Beiträge: 23

Hallo.

Der HNO-Arzt hat bei mir (w, 60 J., Sjögren seit 8 Jahren) Candida albicans im Rachen festgestellt.
Ich schätze, es ist eine Reaktion auf eine Penicilllin-Behandlung.

Nun soll ich ein Anti-Pilz-Mittel mit starken Nebenwirkungen nehmen.
Das werde ich nicht tun, denn durch die schulmedizinische Behandlung werde ich kränker und kränker.

Wie kann ich die Pilz-Infektion loswerden?


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.05.2010
Beiträge: 17

Wenn bei Ihnen ein Pilzbefall im Rachen festgestellt wurde, sollten Sie dies unbedingt behandeln lassen. Moronal dragees oder Moronal salbe wäre sinnvoll, vielleicht noch ergänzend Bepanthen Lutschtabletten. Bleibt der Pilzbefall längere Zeit unbehandelt, so kann es zu Schleimhautulzerationen mit Schleimhautblutungen kommen, da die Schleimhaut stark angegriffen wird.
Es ist folglich sinnvoll eine nArzt zu konsultieren.
Mit freundlichen Grüßen
B.Willershausen




Portalinfo:
Das Forum hat 14.548 registrierte Benutzer und 5.041 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!