• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Medikamente und Zahnschmelz
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 15.06.2010
Beiträge: 2

Hallo!
Ich würde gerne wissen, ob antirheumatische Mittel, insbesondere MTX & Meloxicam, den Zahnschmelz angreifen und der Zahn dadurch anfälliger für Karies ist.
Und wenn dies der Fall sein sollte, wüsst ich gerne, was man dagegen tun kann.

Vielen Dank im voraus

Lieben Gruß


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.05.2010
Beiträge: 17

Kurz zu Ihrer Frage,
der Zahnschmelz kann von beiden Präparaten nicht geschädigt werden; Schmelz wird vorrangig von Säuren (z.B. Getränken, Zitrusfrüchten) angegriffen. Ich hoffe, dass diese Antwort Sie beruhigt, sonst nochmals fragen.
B.Willershausen




Portalinfo:
Das Forum hat 13.880 registrierte Benutzer und 4.877 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!