• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Hallo
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 26.06.2011
Beiträge: 4

Hi, bei mir haben sie es seit fast zwei Jahren festgestellt. Deine einstellung ist echt klasse. Ich Arbeite als Friseurin und könnte mir keinen anderen Beruf vorstellen, hatte damal noch vorgehabt meinen Meister zu machen, aber das hat sich jetzt erledigt. Wünschte ich könnte auch so handeln


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 19.07.2011
Beiträge: 2

Hallo ! Ich kann dich verstehen, bin auch Krankenschwester und mein arzt hat mir am Montag gesagt das ich meinen Job nicht mehr machen darf, weil die Wirbelsäule wohl schon so angegriffen ist. Jetzt weiß ich auch nicht was ich machen soll. Vielleicht hat ja jemand eine Idee wo man sich beraten lassen kann.

lg saphira


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.02.2009
Beiträge: 1

Hallo zusammen!
Bei mir wurde wieder Rheuma diagnostiziert... Das hatte ich als Kind schon mal. Jetzt habe ich eine chron. rezid. Polyarthitis <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_sad.gif" alt="" title="Sad" /><!-- s --> . Ich bin Krankenschwester und weiß, dass ich nicht langfristig in meinem Beruf bleiben kann. Ich bin am überlegen, was ich alternativ machen kann. Das ist wirklich schwer. Deswegen wollte ich euch um Rat fragen... Ich scheue auch nicht vor einer neuen Ausbildung zurück. Das einzige von dem ich weiß, dass es mir gefallen würde wäre Ergotherapeutin.
Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen. Ich bin momentan noch wie gelähmt von der Diagnose!
Vielen Dank
Cleo




Portalinfo:
Das Forum hat 11.537 registrierte Benutzer und 4.259 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!