• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Schule
Reihenfolge 

Verfasst am: 04.10.2017, 15:25
Dabei seit: 04.10.2017
Beiträge: 1

Schon wieder Herbst...aber ich mag die Schule..und keine chronischen Krankheiten hindern mich nicht. Ich muss grade eine interesante Hausarbeit schreiben. Und bin zufrieden, dass ich weiter fit sein kann. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag noch[url=http://studhilfe.de/hausarbeit/].[/url]


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 28.02.2010
Beiträge: 2

Hallo,
ich heiße Karin (36 Jahre) u habe seit ungefähr 10 Jahren Sklerodermie.
Mir wurde irgendwann so langweilig und ging auf eine Kollegschule. Die bieten Abi-Online an. Voraussetztung ist allerdings man ist mind. 19 Jahre u abgeschloßene Ausbildung. Vielleicht gibt´s aber ´ne Ausnahme. Das bedeutet, man geht 10 Wochenstunden zur Schule und arbeitet mind. 10 Wochenstunden von zu Hause auf einer Lernplattform. Wenn man das einigermaßen organiesiert kriegt man das sehr gut hin.
Zur Not kann man einen Nachteilsausgleichsantrag stellen.
Bis zum Fachabi habe ich es geschafft (und meine Hände sind voll deformiert u im Treppenhaus wurde ich mal gefragt, ob ich ein Unfall hatte, aber Sch*** drauf!)
Im Sommer habe ich vor (nach zwei Jahren Erholungspause wegen Schmerzen im Schreibarm)Semerster 5 u 6 fertig zu machen.
Erkundige Dich im Netz,
ich drücke die Daumen!
LG


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 11.02.2009
Beiträge: 3

Hallo ihr Lieben

Ich hoffe doch ich bin hier im richtigen Forum gelandet <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_redface.gif" alt="" title="Embarassed" /><!-- s -->
Ich bin 19 Jahre alt undhabe seit etwa 3 Jahren Fibromyalgie und musste deswegen die Schule abbrechen. Die Schmerzen waren kaum auszuhalten und meine Noten haben furchtbar gelitten.
Da ich die Schule nicht mehr besuchen kann aber unbedingt mein Abitur machen möchte, wende ich mich an euch. Ich wüsste gerne, wie ihr das regelt? Ob hier jemand nicht mehr zur Schule gehen kann und z.B. sein Fernabitur macht? Ich glaube das wäre eine gute Lösung, zumindestens für mich. Allerding kostet das alles 4000-5000 Euro.
Weiß hier jemand ob man das Finanziert bekommt oder so? Ich werde leider von Amt zu Amt geschickt und niemand fühlt sich für mich zuständig.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

LG


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58

hallo an alle,

endlich wird es wieder wärmer und die tage länger, es ist einfach schön anzusehen wie überall die natur wieder zum leben erwacht.

viele grüße an alle

nick




Portalinfo:
Das Forum hat 9.907 registrierte Benutzer und 3.784 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!