• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

wer hat lust bissel zum schreiben (icq,o. hier)
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2009
Beiträge: 27

Hallo Renja,
keine Ahnung, ob die was ahnt. Jedenfalls ist er bis über beide Ohren in die verknallt. Aber was kommt, wenn der Rausch vorbei ist und keine Gemeinsamkeiten mehr da sind? Heute hat er sich von unserem Hausarzt Viagra verschreiben lassen, weil er bei Ihr im Bett nicht kann. Komisch mit mir funktioniert alles top. Unser Arzt hat ihm aber empfohlen, einen Therapeuten aufzusuchen. Er leidet wohl unter der Midlife-Crisis, weil er im Sommer 40 geworden ist. Jedenfalls wehrt er sich mit Worten gegen Gefühle für mich, obwohl seine Körpersprache was anderes sagt. Wir hatten heute wieder Gruppengespräch mit der anderen Therapeutin und die hat mich bestärkt, Geduld zu haben. Naja ich bemühe mich, dabei ist mir zum heulen. Schade daß ich noch keinen anderen Mann kennengelernt habe. Er sagt zwar immer, er würde es mir wünschen. Aber ob er dann wirklich froh wäre oder eifersüchtig würde, wüßte ich schon gerne. Meine Freundin hat ihm gestern abend am Telefon gesagt, daß er verrückt ist, mich so zu kränken. Wir sind das Paar, was zusammengehört. Ihr Wort in Gottes oder sonstwem's Ohr. Wird Zeit, daß die Woche rum ist und ich bei meiner Familie bin. Da hab ich wenigstens Ablenkung.
Bei uns ist zwar knapp unter Null Grad, aber noch kein Schnee. Soll wohl ab morgen langsam losgehen. Ich finde es schön, wenn alles verschneit ist und geheimnisvoll glitzert. Ist auf alle Fälle besser als der olle Regen. Hinter meinem Neubaublock ist eine kleine Einfamilienhaus-Siedlung mit Gärten und vielen Nadelbäumen. Das sieht dann aus wie bei uns im Erzgebirge, wo ich herkomme.
Achso die ersten beiden Bücher von Twilight hab ich gelesen, als ich im Krankenhaus war. Die beiden anderen kaufe ich mir, wenn es die als Paperback gibt. Ich will schließlich einheitliche Ausgaben. Zur Zeit lese ich zum zweiten Mal die ersten drei Bücher "Erben der Nacht" von Ulrike Schweikert. Die spielen ab 1877 und lesen sich unheimlich gut. Es geht um die Kinder der sechs echten Vampirclans aus Hamburg, Wien Rom,London, Paris und Irland. Kann ich Dir empfehlen, wenn Du sowas magst. Leseproben gibts bei Weltbild. Lesen ist für mich die beste Ablenkung. Da bin ich in einer anderen Welt und muß nicht nachdenken. Es ist schade, daß Du so weit weg wohnst. Es gibt zwar eine gute Flugverbindung von Berlin-Schönefeld, aber fliegen kostet eben etwas mehr.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche
Liebe Grüße
Heike


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.08.2009
Beiträge: 88

Guten Morgen Heike!

Hmm... also wenn er sie doch so mag und dann schon Hilfe braucht, weil er keine Erektion mehr bekommt, würde ich mich als Mann schon wundern, an was das liegt. Ohne Grund ist sowas nie. Aber kann auch nich verstehen, wieso er meint, er hätte keine Gefühle für dich. Obwohl, die sich ja schnell ändern können. Doch sein Hirn scheint grad ein wenig nebene der Spur zu sein.
Midlifecrisis ist echt zum Kotzen. Aber sowas haben ja fast ausschließlich Männer. Da bin ich ja auch mal froh eine Frau zu sein...
Geduld. Tja, das ist das, was man mir am wenigsten raten sollte. Ich bin sehr ungeduldig und neugierig. Halt es einfach nicht sonderlich aus, auf etwas zu warten. Außer ich hab etwas, das mich ablenkt.
Wie zum Beispiel auch das Lesen. Ich liebe lesen. Vorallem eben auch Vampirromane, bin dort aber auch total wählerisch.. lese nich alles. Ich glaub das ich das Buch, das du meinst schonmal in der Hand hatte. Lese gerade die Reihe von Lara Adrian, Michelle Read und Jeannine Frost. Leider kommen die ganzen Fortsetzungen erst nächstes Jahr gegen Februar und April raus. Das ist depremierend!!
Um Twilight wird viel zu viel Wind gemacht. Langsam nervt es mich selbst als Fan von den Büchern..
Mein Freund hat Verwandte in Berlin, mla sehen, ob ich da mal hoch komme. Würd schon gern mal die Hauptstadt besuchen <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s --> dann könnte man auch da sicher was arrangieren.
Ach und wegen einem Mann kennenlernen, da ergibt sich bestimmt noch was. Einfach Augen und Ohren offen halten <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

Viele liebe Grüße
Renja


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.03.2009
Beiträge: 1

Hey <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->
Babsi, das tut mir sehr leid für dich <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_sad.gif" alt="" title="Sad" /><!-- s -->
Ich bin jetzt 15 und hab seit ich 1 Jahr alt bin Rheuma (chronische Polyathritis) Ja und das fast überall.
Uns ich würde mich auch freuen, wenn jemand Lust hätte mit mir zu schreiben und vllt. auch über Probleme oder so zu reden...
Ich hab auch icq,msn und skype. Ich glaube auch das hier in diesem Forum nicht immer so viele online sind...
Also ich würd mich auch freuen <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->
Liebe grüße


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2009
Beiträge: 27

Hallo Renja,
hab grad mal bei Weltbild nach Deinen Büchern gegoogelt. Die klingen interessant. Vieleicht werd ich auch mal welche davon bestellen. In meiner Reihe geht es auch um die Ausbildung an einer Vampirakademie, aber eben im 19. Jahrhundert. Die sind umheimlich gut recherchiert über die damalige Zeit. Bekannte Personen wie Oscar Wilde oder Bram Stoker kommen auch vor. Ich habe auch die gesamte Reihe von Anne Rice über die Vampire.
Gestern waren wir bei Swallow the sun, Insomnium und Omnium Gatherum in Berlin. War wieder toll. Ich bin richtig froh, daß die unsere Musik verabscheut. Witzig ist, daß der ihr 8-jähriger Bengel voll auf Amon Amarch abfährt und das hat die voll genervt. Den Fahrstil von meinem Freund kann die auch nicht ab. Da hat die deswegen das ganze letzte Wochenende Kopfschmerzen gehabt. Mein böser Bube mußte natürlich einen bösen Spruch ablassen. Wie sagt meine Mum so schön dazu: steter Tropfen höhlt den Stein. Mal sehen, wann er über ihren Fernsehgeschmack lästert: RTL und Sat1 usw. Ich bin ja gaaarnicht gehässig! Auf alle Fälle fühlt er sich total hilflos, wenn ich heule und blockt deswegen alles ab. Naja vieleicht krieg ich die Heulerei und die dummen Sprüche in Griff. Jetzt ist erstmal sein Sohn für fast drei Wochen da und dann gehts sowieso in die Schweiz. Da kann er nicht ständig bei der hocken. Mal sehen, ob's deswegen Zoff gibt. Ach bin ich eine Hexe! Mit einem neuen ist es hier auf dem "Dorf" schwierig. Männer in meinem Alter kriegen Panik, wenn die hören, daß ich Black Metal- Fan bin. Metal-Club gibts leider nur in Berlin und meistens in Mitte oder im Norden. Das ist dann eine Stunde Fahrzeit und Parkplätze findet man auch nicht. Die normalen Discos hier in der Nähe werden leider nur von Leuten besucht, die meine Kinder sein könnten. Oh Mann in meiner Heimatstadt war das alles einfacher, aber ich mußte mich ja in einen Typen aus Preussenland verlieben.
Ich wünsche Dir einen schönen 4. Advent
Gruß Heike


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2009
Beiträge: 27

Hallo ich bin Heike,47, und hab seit Februar Morbus Wegener (Endstadium: d.h. ich hatte noch 8 Stunden bis Flatline). Seitdem bin ich krank geschrieben und ständig in Behandlung. Meinen Job war ich bereits in der Reha gleich noch der Entlassung aus dem Krankenhaus los. Jetzt hat mein Freund, der während und nach meiner Krise total für mich da war, plötzlich nebenbei eine andere und die ist ja so toll. Dabei haben die überhaupt nichts gemeinsam. Er und ich liegen dagegen voll auf einer Wellenlänge und das schon seit über 8 Jahren. Ich bin damals zu ihm umgezogen, weil wir ca. 250 km von einander getrennt wohnten. Jedes Wochenende nach der Arbeit pendeln, war auf Dauer ziehmlich nervtötend. Jetzt wohnen meine Eltern und mein erwachsener Sohn, die mir helfen wollen, noch da und ich sitze hier und bin nur am Heulen. Meine Freundinnen sind leider auch weit weg, neue hab ich hier irgendwie nicht gefunden. Naja mein Freund und ich haben immer unser Ding zu zweit gemacht. Ist blöd. Wäre schön, wenn sich andere Betroffene von Morbus "XYZ" oder, wie die "Paines" auch heißen, mal bei mir melden würden.
Nächtliche Grüße von einer schlaflosen "schwarzen" Seele ( bin Heavy Metal - Fan)


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.08.2009
Beiträge: 88

Huhu!!

Man, bin ich spät dran. Hab schon zweimal drauf geantwortet, aber einmal hat die Seite nen hänger gehabt und dann war Strom weg. Blöd gelaufen. Also alles nochmal von vorn.

Meine Bücher kann ich total weiter empfehlen!
Nach deinen Büchern muss ich auch mal schauen. Die hören sich echt interessant an. Vorallem, wenn man da noch was über andere erfährt. Bram zum Beispiel. Der hat mit Dracula wirklich was herausgeholt!
Hmm.. also schlecht is es nicht, wenn ihr Junge auf die Musik steht, nur wirds denk ich für ihn nicht immer so toll sein, wenn seine Mom nörgelt. Aber man kanns ja überstehen.
Ich persönlich hasse bestimmten Rap. Diese ganzen Ausdrücke und obszönen Wörter und so. Nervt mich ja tierisch. Allerdings, wer es hören will, solls hören. Da braucht man sich nur nich wundern, wenn man mit "Hey Schlampe" angesprochen wird...
Was an diesen TV-Sendern denn so schlimm? Ich schau ja kaum noch TV und wenn, dann eher DVD! Hab die Filme die ich mag, ansonsten bin ich ned vor der Glotze zu finden <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->
Viele kommen mit den Emotionen der anderen nicht zurrecht. Is auch verständlich, aber es reicht manchaml schon, wenn man in Arm genommen wird und einfach jemand da ist.
Ich glaube, dass es bei dir von aufgestauten Gefühlen kommt. Man frisst sie in sich rein und irgendwann vergisst man sie, allerdings sind die noch im unterbewusstsein und kommen daher ungemerkt hervor. Hab ich auch manchmal.
Ich bin so froh, wenn Weihnachten vorbei ist. Ich mag das ganze Zeug nich mehr so. Hat vor einigen Jahren seinen Reiz für mich verloren. Meist ist eh alles nur vorgeheuchelt.
Im Dorf jemanden zu finden is echt schwer. Kenn ich selbst. Meiner kommt aus der Stadt. Da ist es leichter!!
Das du soweit hast für eine gute Disco find ich böse. Bei mir, wo mein Freund wohnt, gibt es die sogenannte Rock-Fabrik. Da läuft nur Musik, die mit Rock zurun hat, Punk, Metal, Gothic, Alternative, Deathcore.. etc. Also genau meine Welt. Find ich auch echt toll da. Die Wände sind bemalt. Gibt ne Tanzfläche, Man kann essen, Billard und Kicker spielen. Echt cool <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->
Wegen dem Musik geschmack. Jedem das seine. Du bist eben nicht irgendwo bei den Schlagern und Oldies hängen geblieben, so wie andere.
Findest dennoch jemanden, denke ich.
Und wenns hart auf hart kommt, dann geh zurück zu deinen Eltern. Da fühlst dich doch eh wohler, oder?
Im Osten is es glaub auch ein wenig schwerer, sich ne richtige Existenz aufzubauen. Verdient man ja auch weniger, soweit ich weißt? Kann mich auch täuschen.
Tja, ich hör jetz auf, mein PC stpinnt und ich seh nicht, was ich schreibe.
Bis bald
und schöne Weihnachten und tolle Feiertage.
Falls man sich nicht mehr hört, einen guten Rutsch ins Neue Jahr!!!!


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.08.2009
Beiträge: 88

Hey Heike.
Willkommen in unserem Kreis. Ist zwar wirklich nicht sonderlich schön, aber du bist nicht allein.
Allzu viel kann ich nicht dazu sagen, aber dein Freund wird noch sehen, was er davon hat, eine andere zu haben! Manche Männer sind einfach... *zensiert*
Auch wenns jetzt vielleicht gerade nicht so gut läuft, wirst du, denke ich bald wieder ein hoch haben!
Bin mir sicher.
Du kannst dir ja eine Selbsthilfegruppe in deiner Umgebung suchen. Dort findest du bestimmt viele,
die sich mit dir Unterhalten wollen würden und dich aus deiner Depression (so nenn ich das einfach mal) heraus holen.
Dein Musikgeschmack gefällt mir jetzt schon <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->

lG
Nyu


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2009
Beiträge: 27

Hallo Renja,
so bin gestern gut bei meinen Eltern gelandet. Obwohl bei uns und auch hier etwas Schnée liegt, waren die Autobahnen und Straßen frei. Gestern nachmittag war ich erstmal auf unserem schönen Chemnitzer Weihnachtsmarkt, ehe er dann abends zugemacht hat. Der ist noch richtig traditionell mit vielen Buden mit Schwippbögen, Räuchermännern und anderen Schnitzereien. Man nennt das Erzgebirge nicht umsonst das Weihnachtsland. Hier kommt das alles her und ich bin mit den Traditionen groß geworden. Heute am 24. gibt es das Neunerlei zu essen. Bei uns allerdinggs nur einen Teil davon: mittags Linseneintopf mit Bratwurst und abends 18.00 Uhr Gänsebraten und Grüne Klöße. Das soll sichern, daß man im neuen Jahr immer Geld in der Tasche hat. Außerdem kommen Brot und Salz auf den Tisch und in der Nacht dann unter den Baum. Dadurch soll man immer genug zu Essen haben. Ansonsten ist mir noch nicht so richtig nach Feiern zumute. Eigentlich hatte ich mich auf meine Familie gefreut, aber jetzt ist mir die übertriebene Fürsorge einfach zu viel. Außerdem fehlt mir mein Freund ganz sehr. Komisch, die letzten Jahre haben wir immer getrennt bei den jeweiligen Familien gefeiert und das war nicht so schlimm. War aber nie so lange, daß wir getrennt waren. Sonst bin ich am 27. zurückgefahren und Silvester haben wir mit seiner Familie gefeiert. Vieleicht wird das neueJahr wieder besser und wir finden wieder zusammen.
So genug der Traurigkeiten. Ich wünsche Dir, Deinem Freund und Deiner Familie ein schönes Fest und erholsame Feiertage. Ich werd während den Feiertagen mal im Forum vorbeischauen.
Gruß Heike


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.08.2009
Beiträge: 88

Huhu!

Bin ich froh, dass alles nun endlich vorbei ist. Jetzt gehts bis Silvester ein wenig ruhiger, wenn auch ned ganz so Stress frei. Ich weiß garnicht, was ich an Silvester machen soll. *seufzt*
Traditionelle Märkte find ich total schön. Wenigstens gibts noch ein paar, die erhalten blieben sind. Aber die ganzen Sachen da sind sowieso total überteuert, find ich.
Das was du mir da sagst, kenn ich alles nicht <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_wink.gif" alt="" title="Wink" /><!-- s -->
Kenn nur die bayerische Brotzeit hier. Da will man nich so viel zum Aufräumen und herrichten haben. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt="" title="Laughing" /><!-- s --> Deshalb alles ganz schlicht und einfach.
Oh. Das is schlecht, wenn die um einen herum geistern und Angst haben, man könne zerbrechen oder sowas. Mitgefühl ok, aber kein Mitleid oder übertriebene Sorge. Wir sind zwar ein wenig Krank, aber noch lange ned so hilfsbedürftig. Wenn man was braucht, sagt mans dann schon noch.
Hast du Tage noch gut ohne deinen Freund genießen können?
Die Sehnsucht kenn ich sowas von. Ich finds immer sehr schrecklich, ohne ihn sein zu müssen. Aber bin mal gespannt, wie das hier bei ihm wird. Wenn er arbeiten is, bin ich so allein und das is sehr langweilig und ein wenig zerdrückend. Hab ab und zu gern mal jemanden um mich herum, dass es nicht so still ist.
Hoffe du konntest es genießen.
Wünsch dir für dein Neues Jahr jedenfalls in allem, alles Gute!
Wird schon werden, nur nicht aufgeben!!!

LG
Renja


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 16.10.2009
Beiträge: 27

Hallo Renja,
ich hoffe, Du bist gut reingerutscht. Ich wünsche Dir für das neue Jahr alles Gute und vorallem, daß Du von Deiner Krankheit nicht so arg geplagt wirst. Meine Silvesterparty war richtig cool. Mein Sohn war bei seinem Auftritt in Hochform und hatte wieder viel Beifall. ich hatte sogar einen Verehrer: den Schwager inspe vom Gitarristen. Aber der war zu schüchtern und ich bin auch kein Draufgänger. War also nur bischen Geplänkel. Naja der ist erst 33 und ich 47, das ist mir bischen zu arg und dann sind noch die 250 Km Fahrstrecke. Außerdem hat sich hier in Lu auch was getan: meine Perle mußte gestern mit seinem Kumpel feiern, weil die schmollt. Ich glaube, die weiß jetzt, daß er die nur belogen hat. Jedenfalls kam er heute Nachmittag zu mir mit einem Rosenstrauß und einer CD von Samael und hat mich mit Tränen in den Augen umarmt und sich entschuldigt. Ja Liebeskummer tut weh! <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_lol.gif" alt="" title="Laughing" /><!-- s --> Na ich werd es jetzt ganz langsam angehen und ihn nicht drängen. Vieleicht kommen wir doch wieder zusammen. Dann würde mein Horoskop für 2010 ja sogar stimmen. Die Zeit bei meinen Eltern war wegen dem ganzen Mist die Hölle. Ich war total mies drauf und hab meine Eltern genervt. Tut mir richtig leid, aber sie haben trotzdem Verständnis für mich. Jetzt bin ich wieder zu Hause und schaue mir den Metal-Abend auf Biography Channel an. Morgen abend ist bei uns in Lu das Neujahrs-Höhenfeuerwerk. Das veranstalten verschiedene Gewerbetreibende vom Stadtverein. Ist immer toll, richtig Party mit Discomusik und Gertränken. Werd mal vorbeigehen und mir das ansehen.
Liebe Grüße Heike




Portalinfo:
Das Forum hat 11.993 registrierte Benutzer und 4.368 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!