• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Biologika
Reihenfolge 

Verfasst am: 23.10.2019, 15:19
Dabei seit: 09.11.2011
Beiträge: 113

Zitiert von: Alexis

guten morgen tinu,
danke für deine antwort
aber auf die stunde pünklich spritzen, ist wirklich nicht nötig.
frag einfach nochmal deinen rheumatologen. alle biologicals bzw. TNFalpha blocker was imraldi (humira) ist, müssen weder auf den tag noch genaue stunde, gespritzt werden.
wünsche dir, das imraldi bald und vorallem lange wirkung zeigt.
lg
alexis

Hallo tinu,
ich habe seit zwanzig Jahren gelernt, dass es schon wichtig ist die Medikamente immer zur gleichen Zeit zu nehmen. Da der Körper sich dann darauf einstellen kann und die Wirkung dadurch besser sein soll. Das gleiche galt für MTX.
Gruß Nelli


nelli 130


Verfasst am: 22.10.2019, 13:12
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 49

guten morgen tinu,
danke für deine antwort
aber auf die stunde pünklich spritzen, ist wirklich nicht nötig.
frag einfach nochmal deinen rheumatologen. alle biologicals bzw. TNFalpha blocker was imraldi (humira) ist, müssen weder auf den tag noch genaue stunde, gespritzt werden.
wünsche dir, das imraldi bald und vorallem lange wirkung zeigt.
lg
alexis


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 21.10.2019, 06:17
Dabei seit: 09.09.2019
Beiträge: 18

guten morgen alexis,
das medikament heißt imraldi.
ja,ich muss die spritze immer am gleichen tag und auch um die selbe uhrzeit spritzen.
ja,ich wurde auch ausgiebig untersucht.
es wurden auch über 50 blutwerte gemacht.blut nimmt der rheumatologe immer ab.
auch einen tuberkolose wert wurde gemacht,der negativ ist.
ich bin bei dem chefarzt der rheumatologie seit 2 jahren in behandlung.
übermorgen muss ich zum hausarzt,denn mein rheumatologe gab mir ein schreiben mit,worauf steht,welche blutwerte gemacht werden.
im august war ich 7 tage stationär.
ich vertrage leider kein cortison auch nicht alle anderen medikamente.
seit ein paar wochen habe ich magen-darm probleme.
heute morgen ist es besser (gott sei dank)
ich wünsche dir einen schönen tag.


Verfasst am: 20.10.2019, 14:37
Dabei seit: 09.09.2019
Beiträge: 18

Zitiert von: tinu

Hallo zusammen,
wie ich schon öfters geschrieben habe,nahm ich 3 verschiedene basistherapien.MTX,leflunomid,quensil.
keine von denen habe ich vertragen,auch vertrage ich kein cortison.
am letzten freitag war ich bei meinem rheumatologen in der rheumaklinik.
wir hatten uns unterhalten über meine neusten blutwerte,die erhöht sind.
ich erzählte ihm,das ich vom magen her fast nichts vertrage.
nun,er erzählte mir,das es noch verschiedene rheumamittel gibt.
er hat mir nun biologika verschrieben.
gestern abend nahm ich die erste spritze.
am montag muss ich zu meinem hausarzt,der mir blut abnehmen soll.
ich hoffe,das ich diese spritzen nun vertrage.
ich soll die alle 2 wochen am gleichen tag und um die gleiche uhrzeit nehmen.
als schmerzmittel,nehme ich bei bedarf arkoxia und 2 mal täglich 50mg tilidin.
wobei ich sagen muss,das ich tilidin nun am ausschleichen bin,denn ich stehe nach der einnahme neben mir und werde euphorisch.
ich wünsche euch einen schönen,schmerzfreien sonntag. liebe grüße tinu!!


Verfasst am: 20.10.2019, 09:29
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 49

guten morgen,
wie heisst denn dein medikament, dass du jetzt spritzt?
zur gleichen stunde zu spritzen..... könnte es sein, dass du dich da verhört hast.
ausserdem bin ich schon sehr verwundert, das du ein biological verschrieben bekammst ohne jedliche voruntersuchungen, was sehr ungewöhnlich ist, aber vielleicht hast du es nur vergessen zu erwähnen.
alles gute und gute wirkung/verträglichkeit
alexis


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 20.10.2019, 05:07
Dabei seit: 09.09.2019
Beiträge: 18

Hallo zusammen,
wie ich schon öfters geschrieben habe,nahm ich 3 verschiedene basistherapien.MTX,leflunomid,quensil.
keine von denen habe ich vertragen,auch vertrage ich kein cortison.
am letzten freitag war ich bei meinem rheumatologen in der rheumaklinik.
wir hatten uns unterhalten über meine neusten blutwerte,die erhöht sind.
ich erzählte ihm,das ich vom magen her fast nichts vertrage.
nun,er erzählte mir,das es noch verschiedene rheumamittel gibt.
er hat mir nun biologika verschrieben.
gestern abend nahm ich die erste spritze.
am montag muss ich zu meinem hausarzt,der mir blut abnehmen soll.
ich hoffe,das ich diese spritzen nun vertrage.
ich soll die alle 2 wochen am gleichen tag und um die gleiche uhrzeit nehmen.
als schmerzmittel,nehme ich bei bedarf arkoxia und 2 mal täglich 50mg tilidin.
wobei ich sagen muss,das ich tilidin nun am ausschleichen bin,denn ich stehe nach der einnahme neben mir und werde euphorisch.
ich wünsche euch einen schönen,schmerzfreien sonntag. liebe grüße tinu!!




Portalinfo:
Das Forum hat 9.896 registrierte Benutzer und 3.781 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!