• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Morbus Bechterew - Medikamente ohne Nebenwirkungen ?
Reihenfolge 

Verfasst am: 27.09.2021, 16:59
Dabei seit: 12.09.2021
Beiträge: 4

Ich habe heute vom Schmerztherapeut Celecoxib 200mg für 10 Tage als Alternative mit geringeren Nebenwirkungen bekommen.


Verfasst am: 27.09.2021, 13:00
Dabei seit: 27.09.2021
Beiträge: 1

Ich nehme seit 3 Jahren Novaminsulfon und es ist gut verträglich, habe keine magen darm beschwerden nur wenn die schübe al zu doll sind bringen die nichts.


Verfasst am: 26.09.2021, 09:28
Dabei seit: 12.09.2021
Beiträge: 4

Danke für die Antwort,

hat jemand Erfahrungen mit Novaminsulfon ?


Verfasst am: 24.09.2021, 16:48
Dabei seit: 10.08.2018
Beiträge: 30

Bei den Medikamenten aus der Gruppe der NSAR ist es so, dass ein großer individueller Unterschied in der Wirksamkeit und auch den Nebenwirkungen besteht. Es wird empfohlen, dass jeder Patient für sich sselbt herausfindet, welches Medikament hilft. Die neu entwickelten Coxibe (Celecoxib, Etoricoxib) haben weniger Nebenwirkungen am Magen-Darm-Trakt und stellen eine wertvolle Alternative dar, könnenaber auch Nebenwirkungen haben.


Verfasst am: 22.09.2021, 13:15
Dabei seit: 12.09.2021
Beiträge: 4

Hallo Zusammen,

ich suche Morbus Bechterew Medikamente mit möglichst wenig oder ohne Nebenwirkungen (Magen und Darm) als Alternative zu Piroxicam (NSAR)ich nehme es schon 20 Jahre.




Portalinfo:
Das Forum hat 13.875 registrierte Benutzer und 4.871 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!