• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Kinderwunsch mit MTX und Leflonom
Reihenfolge 

Verfasst am: 11.05.2016, 20:27
Dabei seit: 16.05.2015
Beiträge: 18

Hallo,
ich habe das MTX vor der Schwangerschaft abgesetzt. Während der Schwangerschaft wurde ich öffters untersucht.
LG


Verfasst am: 25.03.2016, 23:45
Dabei seit: 25.03.2016
Beiträge: 1

Hallo,
ich bin momentan 21 Jahre und habe rheumatoide Arthritis. Ich nehme 20mg Leflonom und cortison täglich und einmal wöchentlich 10mg MTX. Ich möchte in Ca. 2-3 Jahren Kinder und darum bin ich zu meiner Ärztin gegangen um nachzufragen. Ich habe mich nicht ernst genommen gefühlt, da sie auf meine Frage hin, dass auf dem Beipackzettel von Leflonom steht, dass man 2 Jahre das Medikament nicht nehmen soll bevor man schwanger wird, gelacht hat. Sie sagt, man müsse ein Medikament nehmen, dass ausschwämmt und dann funktioniert das auch nach 3 Monaten. Meine Frage ist stimmt das? Ich möchte nämlich ganz sicher sein, dass mein Kind 100% gesund wird und lieber länger keine schädlichen Medikamente nehmen wie vorgeschrieben wird.




Portalinfo:
Das Forum hat 14.864 registrierte Benutzer und 5.107 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!