• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit... bei Rheuma
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 10.10.2004
Beiträge: 13

Hallo liebe Menschen,

ich habe seit ca. 3 Monaten einen starken Schub den ich nicht loswerde. Es ist so, dass ich Schwellungen habe, Schmerzen habe besonders im Nackenbereich mit ziehenden Schmerzen in den Oberarmen so dass ich seit ca. 2-3 Monaten abends nicht mehr schlafen kann. Des weiteren kommt hinzu dass ich überhaupt keine Kraft mehr habe und innerhalb ganz kurzer Zeit 7-8 kilo abgenommen habe, so dass ich zur Zeit 51 kilo wiege <!-- s:cry: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_cry.gif" alt=":cry:" title="Crying or Very sad" /><!-- s:cry: --> ... . ich bin zur zeit teilstationäar in einer Klinik, das bringt aber auch gar nichts.
Neulich hat mich mein Rheumatologe zu einem Neurologen überwiesen wegen meinen Schmerzen im Nackenbereich. Der hat mich dann untersucht und ist nun zu einem neuen Befund ausgelöst durch das Rheuma gekommen. Und zwar soll ich eine Muskelkrankheit haben. Demnächst, in drei Wochen wird mir dann nochmals Blut abgenommen um nach dem CT (Creatin) zu schauen, wobei dieses eigentlich im Normalbereich liegt, laut vorheriger Blutentnahmen (bei 2,1).
Kann mir jemand helfen oder Tipps geben bezüglich meiner Kraftlosigkeit, Appetitlosigkeit, Gewichtsabnahme, der hohen Entzündungswerte (obwohl ich seit dem 05.10. Enbrel nehme).
Woran kann all dies liegen. Was ist der Grund. Und wie kann ich mich wieder stärken was kann ich dagegen machen?????

Ich danke für jeden Tipp <!-- s:idea: --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_idea.gif" alt=":idea:" title="Idea" /><!-- s:idea: --> <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->

Liebe Grüße...




Portalinfo:
Das Forum hat 16.827 registrierte Benutzer und 14.839 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!