• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Brieffreundschaft mit Leidensgenossen
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 07.06.2010
Beiträge: 1

Hallo Sarah,
auch ich bin seit Jahren am Sjögren-Syndrom erkrankt und bin 31 Jahre alt!
Vielleicht hast Du ja Lust Dich zu melden!
Viele Grüße von
Nordic


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 08.02.2009
Beiträge: 8

Hallo mein Name ist Sarah und ich bin 18 Jahre alt ^^^
Ich komme aus Suhl in Thüringen und leide nun scho seit 12 Jahren an Rheuma -> Sjögren Syndrom.
Oftmals habe ich schon versucht Leidensgenossen zu finden mit denen ich mich über die Krankheit und vor allem auch den Alltag (Schule,Freunde ect)austauschen kann .
Vielleicht hat jemand interesse an Briefkontakt <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_smile.gif" alt="" title="Smile" /><!-- s -->
Würde mich über Antworten freuen &lt;3


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 03.08.2010
Beiträge: 2

Hallo Sahra,
auch ich habe seit Jahren Sjögren und auch das Interesse, andere Leidensgenossen aus Thüringen kennenzulernen um sich Hinweise geben zu können und auszutauschen.
Da ich immer wieder den Eindruck habe, dass sämtliche Anlaufstellen, geeignete Kliniken und kompetente Ärzte in unserem Freistaat rar gesät sind - wie wäre es, wenn wir quasi ein thüringer Sjögren-Netzwerk anregen könnten? Oder gibt es das schon ?
Meine Augenärztin - die Mitte 50 ist und zu der ich seit 6 Jahren gehe - hat beispielsweise (entsprechend ihrer Aussage) seitdem noch keinen weiteren Patienten mit Sjögren-Syndrom. Auch bei meinem Rheumatologen bin ich seit Jahren die einzige Sjögren-Patientin.
[u:1r5v741i]Also Ihr Thüringer Sjögren-Patienten outet Euch doch mal !! [/u:1r5v741i]Das kann nur von Vorteil für alle sein.




Portalinfo:
Das Forum hat 11.624 registrierte Benutzer und 4.271 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!