• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Selbsthilfegruppe Arthrose
Reihenfolge 

Verfasst am: 11.08.2022, 12:34
Dabei seit: 11.08.2022
Beiträge: 2

Hallo Bäckchen, ich hab schon seit Jahrzehnten Probleme mit dem Laufen, ich mach mittlerweile fast alles (1000 km im Monat) mit dem Rad, ein Klapprad darf auch in Bus und Bahn mitgenommen werden.
Das geht auch langsam so, dass meine Freundinnen laufen können.

Zitiert von: Bäckchen

Hat jemand eine Idee, wie man einen Städteurlaub aktiv gestalten und mit den Mitreisenden mithalten kann?

Welche Aktivitäten sind möglich, wenn ich so wenig wie möglich laufen will?

Meine bisherigen Ideen:
Schwimmbad
Restaurant
Stadtrundfahrt HopOn HopOff
Schifffahrt

Macht es Sinn, einen Rollator auszuleihen (bin erst 56 Jahre alt)?


Verfasst am: 11.08.2022, 12:30
Dabei seit: 11.08.2022
Beiträge: 2

Zitiert von: Bäckchen

Hat jemand eine Idee, wie man einen Städteurlaub aktiv gestalten und mit den Mitreisenden mithalten kann?

Welche Aktivitäten sind möglich, wenn ich so wenig wie möglich laufen will?

Meine bisherigen Ideen:
Schwimmbad
Restaurant
Stadtrundfahrt HopOn HopOff
Schifffahrt

Macht es Sinn, einen Rollator auszuleihen (bin erst 56 Jahre alt)?


Verfasst am: 07.07.2022, 19:14
Dabei seit: 07.07.2022
Beiträge: 1

Hat jemand eine Idee, wie man einen Städteurlaub aktiv gestalten und mit den Mitreisenden mithalten kann?

Welche Aktivitäten sind möglich, wenn ich so wenig wie möglich laufen will?

Meine bisherigen Ideen:
Schwimmbad
Restaurant
Stadtrundfahrt HopOn HopOff
Schifffahrt

Macht es Sinn, einen Rollator auszuleihen (bin erst 56 Jahre alt)?


Verfasst am: 12.01.2022, 15:53
Dabei seit: 18.08.2020
Beiträge: 1

Hallo an alle,

für den Austausch (Polyarthose, chronische Schmerzen etc.), suchen wir Betroffene im Raum Dortmund und Umgebung zur Gründung einer Selbsthilfegruppe. Durch Kontakt im Arthrose Forum sind wir inzwischen zu dritt. Geplant ist, dass sich die Gruppe ein- bis zweimal im Monat trifft.

Über Zoom oder eine ähnliche Plattform, könnten wir uns ein erstes Treffen vorstellen und vorausgesetzt Corona lässt es wieder zu, ein gemeinsames Treffen dann auch in Präsenz.

Vielleicht finden sich neben dem Austausch, was die Beschwerden angeht, auch weitere gemeinsame Interessen. Ideen sind willkommen und im Laufe der Zeit entwickelt sich da vielleicht mehr. Du bist herzlich willkommen und wir würden uns über eine Rückmeldung freuen.

Viele Grüße
Angelika




Portalinfo:
Das Forum hat 16.364 registrierte Benutzer und 5.522 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!