• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu
Bei der Nutzung der Vorlesefunktion werden Ihre IP-Adresse und die angezeigte Seite an readspeaker.com übertragen. Wenn Sie zustimmen, speichern wir Ihre Zustimmung in einem Cookie. Wenn Sie Ok auswählen, wird der Cookie akzeptiert und Sie können den Dienst nutzen.

Infrarot Tiefenwärme bei CP
Reihenfolge 

Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 30.03.2004
Beiträge: 7

Hallo zusammen, vieleicht kann ich mit folgender Erfahrung etwas beitragen.
Meiner CP, die mich seit 8 Jahren quält setzte ich bisher außer Mtx, Prednisolon, Chlorochin, Vitamin E, Omega 3, Teufelskralle, und,und,und entgegen. Schübe und nächtliche Schmerzen hatte ich nur mal mit Unterbrechung von wenigen Tagen.
Irgendwie wurde ich auf Infrarot Tiefenwärme aufmerksam, und baute mir eine solche Wärmekabine in eine kleine Dachkammer ein. Vorher hatte ich mich sehr umfangreich informiert. Diese Infrarorwärme dringt tiefer in das Muskel- und Bindegewebe ein als zum Beispiel Sauna und schwemmt durch intensives Schwitzen Giftstoffe aus, fördert die Durchblutung und sorgt für totales Wohlbefinden. Diese Anwendung wird gerade bei Rheuma von Experten immer mehr erkannt. Nach einem halben Jahr habe ich die Erfahrung machen können, daß das Rheuma nicht mehr mein täglicher und ständiger Begleiter ist, denn manchmal wars furchtbar. Ich mache das 2 bis 3 mal die Woche natürlich nicht bei aktiver Entzündung. Wems interessiert kann gerne mit mir Kontakt aufnehmen, denn dazu gibt es noch mehr zu sagen.
es grüßt Euch
Wolfgang




Portalinfo:
Das Forum hat 15.051 registrierte Benutzer und 5.152 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 270.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!