• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Hat jemand einen Rat für mich???
Reihenfolge 

Verfasst am: 06.10.2013, 18:50
Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 73

Naja ich hab jetzt nicht so viele schmerzen und mir geht es eigentlich auch gut außer mein Kiefee macht mir ganz schön probleme und die wissen nicht was machen und jetzt hab ich morgen bei einem Kieferneurologe einen Termin und ich hab schon angst was da raus kommt. Was ist wenn mein Kiefer schon einen schaden genommen hat die in der krankengymnastik meint links sitzt er schon nicht mehr an der richtigen stelle.

Lg


Verfasst am: 06.10.2013, 16:29
Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 47

Dann genieß die Zeit dort und mach den Kopf mal frei. Gehts mit den schmerzen ?


Verfasst am: 06.10.2013, 15:57
Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 73

Ok danke :-)
keine sorge ich hab zeit bin ja grad in garmisch un da mach ich ja nich viel
Lg


Verfasst am: 06.10.2013, 13:03
Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 47

So ich gesagt hier die E-Mail : chriswagner@live.de

ich antworte so schnell wie möglich.


Verfasst am: 04.10.2013, 20:37
Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 73

Hei
ja klar kannst mir deine Email geben ich kann dir dann auch meine geben.
Und das mit den Freunden man kann eben nicht alles haben im Leben.
Du hilfst mir hier schon etwas also keine Sorge.
Und ich weiß das es der falsche weg ist.

lg


Verfasst am: 04.10.2013, 19:46
Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 47

huhu,

das is aber der falsche weg. Wenn du magst geb ich dir meine E-Mail dann kannste immer schreiben. Und tut mir leid das ich nur hier für dich da sein kann. Würde dir gern ein echter Freund sein, das du den glauben etwas widerfindest.

lg


Verfasst am: 04.10.2013, 19:31
Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 73

Hey Chris,
kein Problem das du jz erst antwortest lieber spät als nie sagt meine Mama immer.
Ich verkrümmel mich schon längst ich hab schon eine Mauer um mich aufgebaut und lasse niemanden mehr an mich ran. Ich weiß das es so einsamer ist aber es kann mich niemand verletzten oder verarschen.
Wahre Freunde ich weiß nicht ob ich die noch finde oder ob es die für mich überhaupt noch gibt. Ich dachte das ich endlich richtige Freunde gefunden hab aber da hab ich mich gründlich getäuscht und das tut weh.
Es freut mich für dich wenn du einen Freund gefunden hast der immer für dich da ist und ja es stimmt ein wahrer Freund ist besser als viele falsche Freunde aber ich habe noch nicht einmal einen wahren Freund.
Und das Vertrauen ist auch hinüber ich glaub so was kennt mein Kopf nicht mehr.
Ich hör auch gerne Musik aber das geht meinem Bruder und meinen Eltern ganz schön auf die Nerven.

lg lena


Verfasst am: 04.10.2013, 19:17
Dabei seit: 12.09.2011
Beiträge: 47

Hey große,

es tut mir wahnsinnig leid das ich das erst jetzt sehe und Antworte. Ich kann dich verstehen das man die zeit nicht so einfach vergessen kann. Aber wenn du immer nur daran denkst wird dich das runterziehen und dein Schmerzempfinden nur verschlimmern. Kann mich den Vorrednern nur anschließen.

Es gibt wahre Freunde. Ich habe zwar nur einen einzigen aber der is IMMER für mich da wenn ich etwas brauche. Ohne ihn hätte ich schon glaub den Lebenswillen verloren. Er tritt mir auch manchmal in den Hintern ^^ wenn ich wieder eine Depriphase vor mir habe. Aber lieber einen NUR EINEN echten Freund als viele Faslche. Mach nicht den selben Fehler wie ich und verkrümmel dich in hinter einer Mauer. Seitdem ich das gemacht habe, habe ich Angst überhaupt wen neues kennenzulernen, da kein Vertrauen da ist. Und ich kann dir sagen das ist sehr einsam.

Wenn alles zuviel wird mach es wie ich und hör musik bis es die nachbarn nervt ^^. Ist leider meine einzige Ablenkung momentan.

Lg Chris


Verfasst am: 29.09.2013, 21:53
Dabei seit: 21.06.2009
Beiträge: 6

hey Lena,
glaub mir, du erkennst deine wahren Freunde
die Freunde, die du da beschreibst brauchst du nicht. jmd der nicht hinter dir und zu dir steht.. sie stehen nich zu dir? dann -> umdrehen und weiter nach vorne schauen!
wahre freunde missbrauchen dein Vertrauen nicht.
Klar es dauert eine Weile bis man wieder jmd vertrauen, aber ganz abschirmen von andren Menschen solltest du dich nicht.

Ich war früher selbst in Garmisch, nur leider kamen die Mit-Patienten nie aus meiner Gegend Aber trotz allem habe ich noch zu ein paar noch Kontakt.
Wenn du da jmd kennenlernst ist doch gut. Die verstehen dich eigentlich am besten. Wegen Schmerzen und so weiter. Lass dir bitte nich von anderen irgendetwas einreden, dass die Leute die du dort kennenlernst nicht gut für dich sind. Das kannst nur du selbst entscheiden.

Liebe Grüße
Lisa


Verfasst am: 28.09.2013, 15:28
Dabei seit: 06.03.2013
Beiträge: 73

Hey Anna,
ich weiß das sie keine richtigen Freunde sind, spätestens jetzt. Aber ich kann und will irgendwie das alles nicht wahr haben und die Zeiten nicht vergessen. Hat ihnen das überhaupt nichts bedeutet?
Ich weiß nicht mehr wem ich noch vertrauen kann. Sie haben mein Vertrauen total missbraucht. Und wer sagt mir das es "wahre Freunde" nicht auch so machen. Das es wahre Freunde überhaupt gibt.
Es klingt jetzt zwar hart aber ich kann mich auf keinen mehr verlassen, nur auf mich selbst und das manchmal sogar nicht. Mobbing prägt eben und deswegen hab ich eine Mauer um mich aufgebaut und lasse keinen mehr an mich heran und wenn ich mal jemanden an mich lasse kommt so was.
Mein Verstand weiß das sie keine richtigen Freunde sind aber mein Herz will es nicht akzeptieren und die Zeit nicht vergessen.

lg lena




Portalinfo:
Das Forum hat 13.741 registrierte Benutzer und 4.851 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!