• Rheuma-Liga Bundesverband
  • Kontakt
  • A A STRG + STRG -

    Sie können die Seite mithilfe Ihres Browsers größer oder kleiner anzeigen lassen. Verwenden Sie dafür bitte STRG + und STRG - .
    Mit STRG 0 gelangen Sie wieder zur Ausgangsgröße.

menu

Wenig los - warum?
Reihenfolge 

Verfasst am: 12.02.2020, 14:45
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 104

hallöchen mni,

zu deinen Problem kann ich leider nix beitragen..... aber ich habe nee weile versucht ein bisschen leben rein zubringen, aber es ist wie mir scheint, unerwünscht.
werde auch nur noch selten schreiben bzw. antworten.
hoffe du findest noch jemand, der zu deinem Problem was sagen kann. Von mir noch die besten wünsche

alexis


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 12.02.2020, 09:47
Dabei seit: 11.02.2020
Beiträge: 25

Zitiert von: Alexis

hallöchen,

.....
seit einiger Zeit frage ich mich schon auch, warum hier zwar viele Fragen stellen und dann nix mehr schreiben und auf antworten keinerlei Reaktion kommt bzw. sehr selten.
mich persönlich hält es auf Dauer davon ab, hier im forum zu schreiben,
denn ein forum lebt ja ausschließlich vom Austausch und das vermisse ich hier, leider.
........

alexis

Hallo an alle hier!

Auch ich bin schockiert, dass es hier wie "ausgestorben" auf mich wirkt- kann ich nicht verstehen.
Ich hatte in meiner Verzweiflung bei der Rheuma-Liga angerufen und mir wurde das Forum hier empfohlen- hm- glaube aber, das hätte ich mir sparen können-

ich versteh es nicht, denn gerade wenn jemand sehr krank ist und Schmerzen hat- gemeinsam kann man das doch leichter bewältigen?

Im Parallelforum habe ich seit Jahren nicht mehr geschrieben- dort herrscht eher das Gegenteil und ich fühlte mich von bestimmten Personen gemobbt, die nur ihre Meinung gelten lassen wollten...

D.h. dass ich- egal wo ich mich hinwende, auf verlorenem Posten stehe- einsam und alleine bin mit dem Problem und auch keinen hilfreichen Arzt habe- alle haben das Problem/meine massiven Schmerzen jahrelang ignoriert....schnell ein Rezept füpr Schmerzmittel ausgestellt ohne klare Befundung der Ursache.

Das finde ich einfach nur traurig und unfassbar- und das in Deutschland....
aber es zählt wohl nur der Patient, der Geld bringt anscheinend...ciao mni


Verfasst am: 10.02.2020, 17:37
Dabei seit: 24.08.2019
Beiträge: 22

ups, aber ok, Du wirst Deine Gründe haben. Alles Gute und
LG
shorty77


wer nicht kämpft, hat schon verloren


Verfasst am: 10.02.2020, 14:36
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 104

Hallo shorty,
dann viel spass bei rheuma online..... das meinst du vermutlich.
lese dort mit, aber anmelden tue ich mich dort nicht (mehr)!

lg
alexis


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 09.02.2020, 18:27
Dabei seit: 24.08.2019
Beiträge: 22

Hallo liebe Alexis,

wollte Deinen Post nicht so stehen lassen. Sehe ich aber genau so. Ich denke, es liegt an der Struktur dieses Forums, deshalb bin ich auch jetzt eher in dem anderen Forum unterwegs, dort wird mehr strukturiert und die dortigen Forumsteilnehmer gehen inhaltlich strukturierter auf die Posts ein. Nichts für ungut, Forum Rheuma-Liga, aber Ihr seid etwas abgehängt. Das andere Forum ist attraktiver.

Liebe Grüße
shorty77


wer nicht kämpft, hat schon verloren


Verfasst am: 08.02.2020, 10:56
Dabei seit: 17.08.2018
Beiträge: 104

hallöchen,

sind ja schon einige Jahre seit dem letzten Beitrag vergangen und das Problem besteht ja noch heute.
seit einiger Zeit frage ich mich schon auch, warum hier zwar viele Fragen stellen und dann nix mehr schreiben und auf antworten keinerlei Reaktion kommt bzw. sehr selten.
mich persönlich hält es auf Dauer davon ab, hier im forum zu schreiben,
denn ein forum lebt ja ausschließlich vom Austausch und das vermisse ich hier, leider.
das sind so meine Gedanken, aber scheinbar bin ich mit diesen Gedanken alleine oder vielleicht auch nur die einzige, die es mal anspricht.
wünsche allen ein schönes Wochenende

alexis


Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58

Tja... schade, keine Antworten. <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_sad.gif" alt="" title="Sad" /><!-- s -->


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58
Dabei seit: 27.08.2009
Beiträge: 88

Morgen!

ich möchte nicht unhöflich sein,
aber was glaubst du denn, wieso hier nix los ist? Einige kommen eben nicht auf die Seite, selbst bei Google nicht.
Also is es auch schwer, neue zu finden.


Verfasst am: 26.04.2012, 17:58

Ich war länger nicht mehr hier, stelle aber mit ein wenig Schrecken fest, dass sich nicht viel getan hat.
Das ist sehr schade, warum ist hier so wenig los?
Es gibt noch ein anderes, großes Rheuma-Forum im Internet, wo jeden Tag über 10 Seiten mit neuen Beiträgen geschrieben werden - sind denn alle dort, oder wie?
Immerhin sind hier über 3000 Leute registriert... <!-- s --><img src="{SMILIES_PATH}/icon_sad.gif" alt="" title="Sad" /><!-- s -->
Ich weiß nicht, ich finde es irgendwie schade, wo doch gerade die Rheuma-Liga der größte "Interessen"verband der Rheumatiker und deren trotzdem Forum so "leergefegt" ist.
Einfach so, das musste mal raus.




Portalinfo:
Das Forum hat 13.630 registrierte Benutzer und 4.827 Themen.

Als größte deutsche Selbsthilfe­organisation im Gesundheitsbereich informiert und berät die Deutsche Rheuma-Liga Betroffene unabhängig und frei von kommerziellen Interessen. Sie bietet praktische Hilfen und unterstützt Forschungsprojekte zu rheumatischen Erkrankungen. Der Verband mit rund 300.000 Mitgliedern tritt für die Interessen rheumakranker Menschen in der Gesundheits- und Sozialpolitik ein.

Kennen Sie schon die Facebook-Seite der Deutschen Rheuma-Liga? 

Videos rund um Rheuma - Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal!